Baseball/Softball

Baseball im ETV - die Hamburg Knights

Der Deutsche Pokalsieger 2006 und Deutsche Meister 2008, 2005, 1995 und 1990 ist eine der größten Baseball- und Softballvereinigungen Deutschlands. 

Mit 4 Altersgruppen (5-7 / 8-11 / 12-14 / 15-17) bei den Mädchen und den Jungs sowie mit 3 Herren und 3 Damenteams im Erwachsenenbereich sind wir auf Bundes- und Landesebene im Spielbetrieb vertreten und es ist für jeden etwas dabei.

18.11.2015

Softball: Juniorinnenteam sucht Spielerinnen

Da die nächste Saison immer näher rückt, sucht unsere Softballmannschaft dringend neue Teammitglieder im Alter von 14-19 Jahren.  Falls Interesse besteht bitte, wenn auch nur zum Ausprobieren, entweder zum Probetraining am 21.11 um 14 Uhr in die Hohe Weide 17 oder zu den normalen Trainingszeiten (Samstags 10:30-12:30, Hohe Weide; Mittwochs 18:30-20:00, Schlankreye 1) kommen. Wir freuen uns über jede Verstärkung.

Bei weiteren Fragen: jan.kirchner(at)hamburgknights.com

31.08.2015

Softball-Knights II sind Verbandsligameister

Foto: Silke Jagusch

Gestern standen gegen die Holm Westend 69'ers die letzten beiden Spiele der diesjährigen Saison auf dem Spielplan.

Und mit den 69'ers war auch gleich der letzte, verbliebene Gegner um den Titel zu Gast.

Nur rund 90 Zuschauer machten einen Hexenkessel aus dem Softballplatz an der Hohen Weide und die Knights konnten die beiden spannenden Partien für sich entscheiden.

Damit haben sie beeindruckende 21 ihrer 24 Spiele gewonnen - die letzten 18 davon in Folge - und stehen jetzt uneinholbar an der Spitze der Tabelle!

22.06.2015

Baseball/Softball: ETV Hamburg Knights lassen ein spannendes Wochenende hinter sich

Am Wochenende des 20. / 21. Juni spielten die Softballerinnen und die Baseballer in ihrem gewohnten Umfeld. Während die Baseballer der 2. Bundesliga die Holzwickede Joboxers vom Platz fegten (11:6 / 10:3), mussten sich die Softballerinnen der 1. Bundesliga mit einem Sieg (13:12) und einer Niederlage (0:8) gegen die Mannheim Tornados zufrieden geben. Derzeit belegen die ETV Hamburg Knights Platz 3 und 4 in ihren Ligen.

Die nächsten Heimspiele der Knights finden am 05. Juli (Baseball) und am 01. August (Softball) statt.

03.06.2015

Softball: KNIGHTS suchen talentierten Nachwuchs

Die Softball-Mädchen der ETV Hamburg Knights suchen Unterstützung für ihre Nachwuchsteams und laden zu drei Schnupper-Terminen.

Alle Mädchen, die interessiert sind, können den ganzen Juni probehalber zum Training kommen um zu schauen ob ihnen Baseball, diese so vielfältige Sportart in der es um Laufen, Fangen, Werfen und Schlagen, geht, gefällt.

Ein guter Einstieg ist auch der „Tag der offenen Baseball-Tür“ am 14. Juni von 13.00 bis 17.00 Uhr am Softballplatz „Hohe Weide“ im ETV-Sportzentrum in der Bundesstraße. Hier kann jedes Mädchen ausprobieren, wie viel Spaß es macht einen Ball zu schlagen oder probieren, wie man mit dem riesigen Handschuh fängt.

Ebenfalls im Juni organisieren die Knights vom 01. bis 5. Juni die Eimsbütteler Baseball-Schulwoche, in der Eimsbütteler Schulklassen die Möglichkeit haben, von erfahrenen TrainerInnen einen ersten Einblick in die Welt des Baseballs zu bekommen.

Für alle Mädchen die sich dann noch im Juni anmelden, entfällt sogar die Anmeldegebühr!

Falls Sie weitere Fragen zum Probemonat, zum Tag der offenen Tür oder zur Baseball-Schulwoche wenden Sie sich gerne an:

Jan Kirchner, E-Mail: jankee(at)web.de

29.09.2014

Knights im DM-Finale mit unglücklichem Start in die "Best-of-Five"-Serie

Machday an der Hohen Weide

Die ersten beiden Finalspiele der ETV Knights gegen Wesseling Vermins gingen am Samstag, den 27. September leider mit 0:9 und 5:9 verloren. Trotzdem war es eine tolle Veranstaltung: Über 400 Zuschauer sahen Softball auf hohem Niveau, leider mit einigen zweifelhaften Schiedsrichterentscheidungen. Nächste Woche in Köln haben unsere Mädels noch eine kleine Chance auf die große Überraschung.

22.09.2014

Knights krönen ihr 30-jähriges Jubiläum mit dem Einzug ins DM-Finale

Die Softballerinnen der ETV Knights haben sich am vergangenen Wochenende in drei spannenden Halbfinalspielen gegen die Neunkirchen Nightmares (Spiel 1: 5-3, Spiel 2: 0-5, Spiel 3: 9-8) durchsetzen können.  Sie spielen somit an den nächsten beiden Wochenenden um die Deutsche Meisterschaft!

Am Samstag, den 27.9.2014 erwarten die Ritterinnen aus Eimsbüttel die Wesseling Vermins für die ersten beiden Spiele der „Best-of-Five“-Serie. Los geht es um 12:50 Uhr mit der deutschen Nationalhymne und dem ersten Endspiel. Gegen 15:30 Uhr heißt es dann „Play Ball“ für das zweite Finalspiel.

Wie bei allen Spielen der ETV Knights ist der Eintritt frei. Außerdem gibt es ein buntes Rahmenprogramm und leckeres Catering auf dem Softballplatz Hohe Weide hinter dem ETV Sportzentrum in der Bundesstraße 96.

Die Knights gehen als Underdogs in die Endspiele, da die Wesseling Vermins in den letzten vier Jahren Deutscher Meister geworden sind. Den Hamburgerinnen gelang dies in ihrer 30-jährigen Vereinsgeschichte insgesamt drei Mal (1995, 2005 und 2008).

Die Spiele drei und gegebenenfalls vier und fünf finden dann am 4. und 5.10.2014 in Wesseling statt.

22.09.2014

Spielbericht vom Halbfinale der Knights

Am Samstag reisten die Damen der Hamburg Knights zum Halbfinale bei den Neunkirchen Nightmares an. In einer Best of Three-Serie sollte nun der Finalgegner der Wesseling Vermins ausgespielt werden.

Die Knights starteten mit einer sehr guten Defense um Pitcherin Ayla Bockelmann ins Spiel und ließen die Nightmares nicht aufs Scoreboard.

Die Knights hingegen konnten im 3. und 5. Inning insgesamt 5 Runs scoren. Diese 5:0 Führung konnten die Nightmares im 6. Inning auf 5:3 verkürzen. Aber die Knights ließen sich dieses Spiel nicht aus der Hand nehmen und gingen in der Serie mit 1:0 in Führung. Im zweiten Spiel des Tages mussten sich die Knights mit 0:5 gegen die sehr gut aufgelegte Pitcherin Rachel Glazebrock geschlagen geben und die Nightmares gleichten in der Serie aus. Es ging nun am Sonntag in das dritte und alles entscheidende Spiel. In diesem sehr ausgeglichenen Spiel erkämpften sich die Knights mit einer geschlossenen sehr guten Teamleistung den zweiten Sieg in der Serie und ziehen somit in das Finale um die Deutsche Meisterschaft ein.

Am Samstag, 27.09.14 erwarten die Knights zu den ersten beiden Spielen einer Best of Five-Serie den Titelverteidiger aus Wesseling auf heimischen Platz.
Von Manuela Hintze

15.09.2014

Die Knights schaffen den Einzug ins Halbfinale

Am Samstag, den 13. September und Sonntag, den 14. September trafen die ETV Hamburg Knights auf dem Softballplatz Hohe Weide im Viertelfinale der Playoffs der Softball-Bundesliga auf die Haar Disciples. Da die beiden Mannschaften am Samstag je einmal gewannen (8:5; 3:9), ging es am Sonntag in die dritte Runde und um die Frage, wer nächstes Wochenende das Halbfinale spielen würde. Die Knights konnten sich nach dem klar verlorenen zweiten Samstags-Spiel deutlich steigern und so das Spiel 6:4 für sich entscheiden und stehen damit als Halbfinalgegner der Neunkirchen Nightmares fest. Das Halbfinal-Playoff wird am kommenden Wochenende in Neunkirchen ausgetragen. 

12.08.2014

ETV Baseballer gegen Blutkrebs

Während des Derbys der Lokalrivalen im Baseball, zwischen den ETV Hamburg Knights und den HSV Stealers, nutzen die Teams die Spielbegegnung am 16. August 2014 (13:00 Uhr am Ballpark Langenhorst, Hamburg-Niendorf) um für die Typisierung durch die Deutsche Knochenmarkspenderkartei (DKMS) zu werben.

Aufgrund eines aktuellen Falls im Umfeld der ETV Baseballer rufen die beiden Hamburger Vereine die Besucher ihrer gemeinsamen Begegnung auf, sich direkt vor Ort durch ein Team des DKMS typisieren und die Knochenmarkspenderkartei aufnehmen lassen und hoffen auf hohe Beteiligung. Hierzu wird den spendebereiten Gästen eine Speichelprobe entnommen, die in einem weiteren Schritt für die Typisierung untersucht wird. Da der DKMS für jede Untersuchung Kosten in Höhe von 50 Euro entstehen, freut sich die Organisation über zusätzliche Geldspenden.

Zudem wird durch die Vereine, neben den beiden Begegnungen der Teams der 2. Bundesliga, ein interessantes Rahmenprogramm mit Schlagstation, Wurftunnel, Musik und sporttypischem Catering geboten.

Beginn der Veranstaltung ist 12 Uhr. Der Eintritt ist frei.

14.07.2014

Play-off Einzug der Knights

Am Samstag, den 12.Juli traffen die ETV Hamburg Knights auf die Karlsruhe Cougars. In beiden Spielen gab es jeweils knappe Siege für die Knights. Im ersten Spiel, erspielte sich das Team um Trainer Robert Kovacevic einen 5:4 Erfolg. Im zweiten Spiel wurde es genau so eng, am Ende setzten sich die Knights mit 6:5 durch.
Damit springt das Team auf den 3. Tabellenplatz und sichert sich den Einzug in die Play-Offs zur Deutschen Meisterschaft.

 

07.07.2014

Offizielle Eröffnung des Baseball-Clubhauses Langenhorst

Am Sonntag, den 6. Juli wurde das neue Clubhaus der Baseballer am Ballpark Langenhorst in Lokstedt eingeweiht. Im Rahmen eines Spieltages der 2. Baseballbundesliga reiste der Tabellenführer, die Hannover Regents an, um gegen die ETV Knights zu spielen.

Der ETV-Vorsitzende Frank Fechner eröffnete den Tag mit einer kurzen Ansprache auf der Sonnenterrasse des hochmodernen Multifunktionsclubhauses, das man sich mit den Baseballern der HSV Stealers teilt. Realisiert wurde das Bauvorhaben, das nach mehr als drei Jahren Planungszeit nun endlich fertiggestellt wurde mit Mitteln, der Bezirksversammlung, des Sportamtes, des ETV, des HSV und der Mitglieder beider Baseballabteilungen. Nach der feierlichen Clubhauseinweihung und dem zeremoniellen First Pitch, der von Ex-St.-Pauli-Kicker Ivan Klasnić ausgeführt wurde, wurde dann noch Baseball gespielt. In beiden Spielen unterlagen die Knights dem Tabellenführer aus Hannover mit 9:12 und 1:21.

 

07.07.2014

Zwei Siege, zwei Niederlagen

Für die Knights stand am Wochenende mal wieder ein Doppelspieltag auf dem Programm. Samstag ging es für das Team von Trainer Uli Lauven gegen Brauweiler, Tabellenletzter der neu zusammengeführten Bundesliga. In beiden Spielen setzten sich die Knights souverän durch (22:11 und 16:1). Nicht ganz so erfolgreich lief es dann am Sonntag, im nächsten Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer Wesseling. Die Knights konnten in beiden Begegnungen lange gut mithalten, verloren am Ende jedoch zweimal knapp (0:3 und 2:3).

Eröffnung des Baseball-Clubhauses Langenhorst

Am Sonntag, 6. Juli wird das neue Clubhaus am Ballpark Langenhorst in Lokstedt eingeweiht. Dort spielen die Baseball-Teams der ETV Hamburg Knights und der HSV Stealers ihre Heimspiele.
Mit großer finanzieller und ideeller Unterstützung der Bezirksversammlung Eimsbüttel hat das Sportamt auf der Anlage ein neues Clubhaus mit geräumigen Umkleide- und Sanitärräumen und einem Club- und Tagungsraum mit Dachterrasse gebaut. Der ETV und der HSV haben sich ebenfalls an den Investitionskosten beteiligt, um für ihre Baseballabteilungen eine schöne Heimat zu schaffen.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
Es gibt ein BBQ und um 13 Uhr startet die erste der beiden Partien der ETV Knights gegen die Hannover Regents.

Knights mit Auswärtssiegen

Nach zwei spielfreien Wochenenden ging es für die ETV Hamburg Knights am 14. und 15. Juni nach Süddeutschland. Am Sonnabend trat das Team von Robert Kovacevic zunächst zum Nachholspiel bei den Karlsruhe Cougars an. Dort gab es einen 27:15 Erfolg für die Hamburgerinnen.
Am Sonntag ging es dann zu den Haar Disciples, den zweiten der Bundesliga. Auch dort konnten die ETVerinnen sich ebenfalls durchsetzen, sie gewannen mit 4:1 und 5:0.

Knights unterliegen beim Tabellenführer

Am 24. Mai waren die ETV Hamburg Knights zu Gast bei den Neunkirchen Nightmares, den Tabellenführerinnen der Softballbundesliga. Bereits im ersten Saisonspiel traf das Team von Robert Kovacevic auf die Nightmares, und konnte aus zwei Spielen immerhin einen Sieg mitnehmen. Im Rückspiel gelang dies nicht. Mit 6:7 und 1:16 gingen die Hamburgerinnen leer aus. An der Tabellensituation ändert dass nichts, die Knights bleiben vierte.

Knights gewinnen ein Spiel gegen Mannheim

Es war das zweite Aufeinandertreffen beider Teams innerhalb von nur einer Woche. Wie schon im Auswärtsspiel konnten die Knights auch am 17. Mai auf eigenem Platz einen Sieg und eine Niederlage gegen die Mannheim Tornados verbuchen (15:8, 0:1).
Damit rutscht das Team von Robert Kovacevic in der Bundesligatabelle einen Platz ab und ist nun vierter.

Knights mit zwei Auswärtssiegen

Am 10. und 11. Mai waren die Knights in dieser Saison erstmals auswärts gefordert. Am Sonnabend war das Team von Robert Kovacevic bei den Mannheim Tornados dran. Dort gab es eine 3:7 Niederlage und einen 13:6 Sieg.
Einen Tag später ging es zu den Karlsruhe Cougars. Die erste Partie entschieden die Knights mit 5:11 für sich, die zweite fiel aus. Damit bleiben die Hamburgerinnen Bundesligadritte.

Erfolgreiche Geburtstagswoche für die Knights

Am 1. Mai feierten die Hamburg Knights ihren 30. Geburtstag mit einem großen Event auf dem heimischen Softballplatz an der Hoheweide. Dabei kam es auch, im zweiten saisonspiel, zum Duell mit dem amtierenden Deutschen Meister, den Wesseling Vermins.
Die erste Partie entschieden die Gäste mit 10:1 für sich. In der zweiten Begegnung konnten sich die Hamburgerinnen im zweiten Spiel mit 4:2 durchsetzen.
Die Englische Woche ging am 3. Mai direkt weiter für die Knights. Erneut traten die 'Ritterinnen' auf eigenem Platz zu den nächsten Bundesligaspielen an. Gegen die Brauweiler Raging Abbots gab es mit 14:3 und 19:7 zwei Siege. Damit belegen die Knights jetzt den dritten Rang der Bundesligatabelle.

Sieg und Niederlage zum Auftakt

In den ersten Saisonspielen gab es für die ETV Hamburg Knights einen Sieg und eine Niederlage. In der ersten Begegnung gegen die Neunkirchen Nightmares gab es auf dem Softballplatz an der Bundesstraße einen 9:6 Erfolg für die Hamburgerinnen. In der zweiten Partie konnte Neunkirchen sich mit 7:6 durchsetzen. Da Hamburg und Neunkirchen die einzigen Teams sind, die bereits gespielt haben, führen die Nightmares die Bundesligatabelle nun vor den Knights an.

Vorbereitungsturnier der Damen in Prag

Am 7. März ging es für die Hamburg Knights nach Prag zum ersten Vorbereitungsturnier der Saison. Das Wochenende begann holprig, da es ein kleines Problem mit der Busvermietung gab und das Team erst mit anderthalb Stunden Verspätung starten konnte.
Beim Verein Joudrs Prag traten 12 Teams in zwei aufblasbaren Hallen gegeneinander an. Am 8. März um 12 Uhr begann für uns das Turnier mit einem Spiel gegen den Gastgeber. Die Hamburgerinnen starteten das Turnier schwungvoll mit einem 7.:2 Sieg. Das zweite Spiel wurde eine etwas knappere Partie, die aber mit 7:6 durch eine starke Offensive ebenfalls zu Gunsten der Hamburgerinnen entschieden werden konnte. Im folgenden Spiel ließ die Konzentration etwas nach und die Knights mussten sich mit 0:5 geschlagen geben. 
Zum vierten und letzten Spiel des Tages konnten noch einmal alle Kräfte gesammelt werden und es reichte für einen 5:2 Sieg. Damit beendeten die Knights den Tag als Gruppenerste.
Nach einer kurzen Nacht im gemütlichen zu Hause in der Turnhalle ging es am 9. März  um den Einzug ins Halbfinale. Es war ein spannendes Spiel mit einer 1:0 Führung bis ins letzte Inning, wo die ETVerinnen noch einmal aufdrehten und schließlich 5:1 gewannen. Das darauf folgende Halbfinale wurde souverän mit 6:3 gewonnen.
Im Finale ging es erneut gegen den Gegner, Joudrs Prag. In einer sehr knappen Partie reichte die Konzentration letztlich nicht mehr aus um das Spiel zu drehen und die Knights verloren 2:3. So wurde es am Ende ein zufriedenstellender zweiter Platz. 
Als besonderes Highlight gewann Lisa Biesenack den Award für den besten Pitcher des Turniers.
Insgesamt war es ein erfolgreiches Turnier, bei dem viel ausprobiert werden konnte und eine super Vorbereitung für das Team sowie die Kommunikation mit dem neuen Coach.

Lisa-Fernandes-Turnier am 19. und 20. Oktober

Am 19. und 20. Oktober laden die ETV Hamburg Knights zum hochklassig besetzten U-17-Turnier der Softballerinnen. Auf dem Softballplatz Hohe Weide sind wieder erstklassige Juniorinnen Teams aus Europa vertreten. Davon zwei aus den Niederlanden, der Hochburg des Europäischen Softballs. Die Spielerinnen, die beim Lisa-Fernandes Turnier zu sehen sind, werden zukünftig auf europäischem und internationalem Topniveau agieren.
Dabei sind:
Alcmaria Victrix (NL)
Tex Town Tigers (NL)
Joudrs Prague (CZ)
Prague Eagles (CZ)
ETV Hamburg Knights

19. Oktober 09 -19 Uhr, 20. Oktober 09 -14.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Besucher sind herzlich willkommen!

Knights scheitern im Pokalhalbfinale

Mit dem Erreichen der Pokal-Playoffs waren die Knights bereits zu frieden. Dann ging es für die "Pokalwundertüte" aus Hamburg gar bis ins Halbfinale. In diesem traten die Hamburgerinnen am 28. September bei den Haar Disciples an. Gegen diese gab es zwei knappe Spiele, in denen es für das Team von Uli Lauven und Jan Kirchner aber nicht zu einem Sieg reichte. Mit 4:6 und 3:8 unterlagen die Hamburgerinnen. Damit endete der Traum vom Pokalfinale nun in Haar bei München.
Dennoch war es insgesamt eine gute Saison für die Hamburgerinnen. Nach einem etwas unruhigen Start fand sich das Bundeligateam mehr und mehr und zeichnete sich durch großen Team- und Kampfgeist aus.

Knights gewinnen Pokalkrimi

Auf ein Nervenaufreibendes Wochenende können die Hamburg Knights zurückblicken. In der Pokalbegegnung gegen die Mannheim Tornados hätte es kaum spannender sein können. Die erste der drei Auswärtspartien verloren die Hamburgerinnen mit 4:6. In der zweiten Partie führen sie zunächst, doch den Mannheimerinnen gelang der Ausgleich. Erst in der Verlängerung konnten sich die Knights mit 14:11 durchsetzen und so das Sonntagsspiel erzwingen.
Auch in diesem führten die ETVerinnen zunächst recht sicher, doch wieder konnten die Gegnerinnen den Ausgleich erspielen. damit brauchte das Team von Uli Lauven und Jan Kirchner erneut die Verlängerung um mit 11:9 zu gewinnen.
Somit geht es am kommenden Wochenende zum Halbfinale nach Bayern, zu dem Sieger der Bundesliga Süd, den Haar Disciples.

Knights erreichen nächste Runde im Pokal

Zwei Wochen nachdem die Knights ihre reguläre Bundesligasaison beendet haben, ging es am 7. September in den Pokal-Playoffs weiter. Als dritte in dieser Spielzeit hatten die Knights in der ersten Pokalrunde ein Freilos und waren nun auf eigenem Platz gegen Kiel dran. Gespielt wurde im Modus best-of-three. Allein, ein drittes Spiel benötigten die Knights nicht, sie gewannen die ersten beiden Durchgänge mit 20:4 und 8:5.
In der nächsten Runde haben die Hamburgerinnen Auswärtsspiele, am 1. September sind sie bei den Mannheim Tornados.

Knights mit deutlichem Sieg gegen Kiel

Am 25. August stand für die ETV Hamburg Knights der dritte Versuch für ein einziges Spiel gegen Kiel an. Nachdem die Begegnung in Kiel einmal wegen Regenabgebrochen wurde, gab es in ein Nachholspiel, welches wiederum wegen Dunkelheit abgebrochen wurde. Nun klappte es endlich! mit 13:4 setzten die Hamburgerinnen sich durch. Das die Knights dritte bleiben war schon vorher klar, die Kielerinnen sind nun fünfte der Bundesliga Nord und damit die Gegnerinnen der Knights im Pokalwettbewerb.

Knights müssen Nachholspiel nachholen

Am 14. August stand für die ETV Hamburg Knights das vermeintlich letzte reguläre Spiel dieser Bundesliga Saison an. Es ging zum Nachholspiel nach Kiel. Dort stand es im vorletzen Inning 4:4. Dann brach der Schiedsrichter die Partie jedoch wegen Dunkelheit ab. Da Softballspiele nicht Unentschieden enden können, muss die Partie nun erneut nachgeholt werden.

Knights mit einem Sieg in Brauweiler

Am 10. August hatten die ETV Hamburg Knights ihren vorletzten Spieltag in der Bundesliga. Es ging zu den Brauweiler Raging Abbots. Gegen den fünften der Tabelle mussten die Knights im ersten Spiel eine 1:7 Niederlage hinnehmen, in der zweiten Partie konnte sich das Team von Uli Lauven dann mit 7:4 durchsetzen. Damit bleiben die Hamburgerinnen Tabellendritter.

05.08.2013

Überraschungssieg gegen Top-Team

Die ETV Hamburg Knights zeigten am Wochenende, dass sie in einzelnen Spielen durchaus in der Lage sind es mit jedem Gegner der Bundesliga Nord aufzunehmen. Nach dem sensationellen Sieg gegen die Wesseling Vermins in der Hinrunde, schafften die Softballerinen einen erneuten Coup. Diesmal wurde der Pokalsieger des letzten Jahres, die Neunkirchen Nightmares im ersten Spiel besiegt. Diese hatten bis auf die Spiele gegen den Deutschen Meister aus Wesseling noch kein Spiel in dieser Saison verloren. Im zweiten Spiel musste man gegen die amerikanische Pitcherin der Nightmares antreten und verlor dort chancenlos mit 0:17. Dennoch bleibt das positive Fazit, zum zweiten Mal in dieser Saison eines der Top-Teams geschlagen zu haben.

29.07.2013

Knights unterlegen Tabellenführer

Die Hamburg Knights konnten die Sensation aus der Hinrunde gegen den Spitzenreiter Wesseling Vermins nicht wiederholen. Gegen den amtierenden Deutschen Meister, der bisher nur ein Spiel verlor (ausgerechnet gegen den ETV) konnte ohne drei Stammspieler nicht an die Leistung aus der Hinrunde angeknüpft werden. Das erste Spiel gestalteten die Knights noch offener, verloren am Ende jedoch mit 11:4. Auch im zweiten Spiel gab es nichts zu holen – Endergebnis aus Sicht des ETV: 1:8

Zu Gast beim Spitzenreiter

Am 28.Juli  geht es für die ETV Hamburg Knights gegen den amtierenden Deutschen Meister Wesseling Vermins. Auch in dieser Saison sind die Softballerinnen aus Wesseling wieder an der Tabellenspitze etabliert und kassierten aus 24 Spielen lediglich eine Niederlage, diese aber ausgerechnet gegen die Eimsbüttelerinnen. Anpfiff beim Tabellenführer ist um 13.00 Uhr.
Der ETV steht bei noch drei auszuspielenden Spieltagen in der Softball Bundesliga Nord derzeit auf dem 3. Platz.

Knights mit guter Punkteausbeute

Nach zwei spielfreien Wochenenden waren die Knights nun gleich wieder mit einem Doppelspieltag dran. Am 20. Juni waren zunächst die Kiel Seahawks zu Gast auf dem Softballplatz Hohe Weide. Mit 4:2 und 8:7 setzten sich die Hamburgerinnen durch.
Am Sonntag ging es dann mit nur elf Spielerinnen zur Hitzeschlacht nach Kiel. Bereits in der Aufwärmphase gab es für zwei ETV Spielerinnen eine blutige Nase und ein dickes Auge. Davon ließen diese sich aber nicht beirren und spielten dennoch mit. So konnten die Knights das erste Spiel gegen die Cardinals mit 17:3 gewinnen, das zweite ging knapp mit 3:5 verloren.

Erfolgreiches Slowpitch Turnier der Hamburg Knights

Am 13. Juli hatten die ETV Hamburg Knights zum internationalen Slowpitch Turnier an die Bundesstraße geladen. Gekommen waren fünf Teams, bestehend aus in Hamburg lebenden Menschen die ursprünglich aus Ländern stammen, in denen Softball populär ist. Dabei waren:
Japanese Alstars, Dominican Power, USA feat. Knights, Northern Visitors, Red Barons.
Vor rund 300 Zuschauern konnten sich am Ende die Northern Visitors im Finale gegen die Dominican Power durchsetzen, die Japanese Alstars wurden dritter.
Neben dem Sport wurde als kulinarisches Highlight ein Buffet aus Landestypischen Speisen der Teilnehmer geboten.

ETVer zurück von Softball-Europameisterschaft

Auch wenn die Deutsche Softball Nationalmannschaft der Damen bei der EM vom 8. – 14. Juli in Prag nicht wie erhofft abschneiden konnte, konnte das Team um Chef-Bundestrainer und ETV-Coach Uli Lauven zeigen dass es eigentlich unter die Top fünf in Europa gehört. Leider wurden die Deutschen in die „Hammergruppe C“ gelost. Dort konnten sie zwar gute Leistungen erbringen, landeten aber trotzdem auf Platz drei der Gruppe. Somit ging es in die  „untere“ Runde dort konnten sämtliche verbleibenden Spiele sehr souverän und überlegen gewonnen werden. Am Ende belegte  Deutschland Platz neun.
Von den ETV Knights waren neben Chefbundestrainer Uli Lauven auch Spielerin Valentina Mommer (Foto) und Trainer Jan Kirchner mit von der Partie.

Hamburg mit zwei Siegen gegen Kiel

Am 29. und 30. Juni hieß es: Hamburg gegen Kiel. An beiden Spieltagen des Wochenendes trafen in der Softballbundesliga die ETV Hamburg Knights auf die Kiel Seahawks.
Am Sonnabend wurde zunächst in Hamburg gespielt. Mit 7:0 und 4:3 sicherten sich die Eimsbüttelerinnen die Punkte auf dem Softballplatz Hohe Weide.
Am Sonntag ging es dann nach Kiel. Dort gab es eine 3:8 Niederlage für das Team von Uli Lauven. Partie Nummer zwei fiel aus.
Bereits am kommenden Wochenende warten die nächsten Spiele auf die Hamburgerinnen - und zwar wieder gegen Kiel.

Brauweiler unterliegt doppelt

Zweimal sind die ETV Hamburg Knights am 22. Juni auf eigenem Platz angetreten und mit 3:2 und 3:0 haben sie sich in beiden Partien gegen die Brauweiler Raging Abbots durchgesetzt.
Damit bleibt das Team von Uli Lauven mit sieben Siegen aus bisher 16 Begegnungen dritter der Softball Bundesliga Nord.

Knights unterliegen beim neuen Tabellenführer

Nach dem Überraschungssieg gegen die Wesseling Vermins vom Vorwochenende gingen die ETV Hamburg Knights gegen die Neunkirchen Nightmares leer aus. Beim Tabellenführer unterlag das Team von Uli Lauven am 15. Juni in beiden Partien deutlich (2:6 und 0:15). Damit bleibt Neunkirchen weiter ungeschlagener Tabellenführer. Auch für die Knights ändern die Niederlagen nichts, sie bleibendritte der Bundesliga Nord.

Knights schlagen Deutschen Meister!

Am 8. Juni waren die Wesseling Vermins zu Gast auf dem Softballplatz Hohe Weide. Bis dahin war der amtierende Deutsche Meister in dieser Saison noch ungeschlagen. Gegen die Knights allerdings kassieren die Vermins mit 10:11 ihre erste Niederlage. In einem spannenden Spiel mit einer fulminanten Schlussaktion setzten sich die Knights auf heimischem Terrain durch.
In der zweiten Partie gab es zwar für die ETVerinnen eine 6:17 Niederlage, angesichts der doch unerwarteten Punkte aus der ersten Begegnung war das aber nur ein kleiner Wermutstropfen.
Die Knights bleiben damit Bundesligadritter, die Vermins mussten ihre Spitzenposition an die Neunkirchen Nightmares abgeben.

Zwei Siege und zwei Niederlagen für die Knights

Nach den Spielausfällen vom Vorwochenende standen für die Knights am 1. und 2. Juni gleich wieder Heimspiele auf dem Programm.
Am Sonnabend ging es gegen die Neunkirchen Nightmares. Gegen den zweiten der Tabelle musste die Hamburgerinnen mit 1:9 und 1:11 zwei Niederlagen einstecken.
Sonntag lief es gegen die Cologne Cradinals deutlich besser. Mit 12:2 und 11:1 setzte sich das Team von Uli Lauven durch. Damit ist Köln nun Tabellenletzter und die Knights sind dritte.

Spielausfall gegen Kiel

Die Chancen für Heimsiege der ETV Hamburg Knights gegen die Kiel Seahawks am 26. Mai standen gut. Allein, beide Partien mussten Wetterbedingt ausfallen.

Punktechance zur Hälfte genutzt

Nach einem spielfreien Wochenende traten die ETV Hamburg Knights am 11. Mai ihre zweite Auswärtsreise in der noch jungen Bundesligasaison an. Es ging zu den Brauweiler Raging Abbots.
Dort konnten die Hamburgerinnen aus zwei Spielen einen Sieg und eine Niederlage mitnehmen (12:16; 5:3). Damit ändern sich die Tabellenpositionen der beiden Teams nicht, die Knights bleiben Bundesligavierter und die Abbots einen Rang darunter.

Heimspielauftakt gegen Wesseling verloren

Für die ETV Hamburg Knights standen am 28. April die ersten beiden Heimspiele der neuen Saison an. Gleich zu Beginn ging es gegen die Deutschen Meister, die Wesseling Vermins. Konnten die Hamburgerinnen beim Saisonauftakt auswärts noch zwei Siege für sich verbuchen, so waren die Vermins zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison doch eine Nummer zu groß. Mit 2:18 und 1:10 mussten sich die ETVerinnen an der Hohe Weide geschlagen geben.
In der Bundesligatabelle belegen sie damit nach vier Spielen den vierten Platz.

Saisonstart mit Sieg und Niederlage

Am 20. April ging für die ETV Hamburg Knights die Saison in der Softball Bundesliga Nord los. Die Hamburgerinnen starteten auswärts, bei den Cologne Cardinals. Dort konnte das Team von Uli Lauven die erste Begegnung mit 8:5 gewinnen, die zweite mussten sie mit 12:13 abgeben. Nach dem ersten Spieltag sind die ETVerinnen damit Tabellenzweite hinter dem Deutschen Meister, den Wesseling Vermins. Diese werden an diesem Wochenende zum zweiten saisonspiel nach hamburg kommen.
Baseball/Softball

Saisonausblick von Coach Uli Lauven

Am 20. April startet die Saison in der Softball-Bundesliga. Die ETV Hamburg Knights wollen um den Titel mitspielen. Trainer Uli Lauven gibt einen Saisonausblick:

Gibt es wichtige Veränderungen im Kader?

Im Kader des Bundesligateams gab es einige Veränderungen. Günes Brown und Michele Lohnert kehren aus der Babypause zurück, Felicia Gerpott, ehemals Ratingen Goosenecks hat ihren Wohnort nach Hamburg verlegt. Auch internationale Zugänge werden das Team in 2013 ergänzen, Sophie Wenger von den Utrecht Wombats (Niederlande) und Rachelle Harris MVSU (USA), letztere erst ab Mitte Mai, weil sie vorher noch ihr Semester beenden muss. Unterstützung bekommt das Team aber auch aus den eigenen Reihen der 2. Damen Mannschaft, dort stehen Stephanie Bogda, Leona Hitomi, Kristina Lehmann und Nina Martoni bereit die 1. Damen Mannschaft auf dem Weg in die Playoffs zu verstärken.

Was ist euer Saisonziel
Die ETV Damen wollen dieses Jahr angreifen und möglichst um die Deutsche Meisterschaft mitspielen, dafür muss mindestens der zweite Platz in der Bundesliga Nord erreicht werden. Das wird bestimmt kein einfaches Unterfangen, da auch die anderen Teams wieder mit ausländischer Unterstützung aufwarten werden.

Wie lief die Vorbereitung?
Der lange Winter hat für Einschränkungen in der Saisonvorbereitung gesorgt, da der Platz lange unter eine geschlossene Schneedecke lag. Auch das Vorbereitungsturnier in Moergestel (Niederlande) musste in die Halle verschoben werden, wegen der winterlichen Wetterbedingungen.
Der Saisonstart wird zeigen, wo jedes Team steht.

Danke und viel Erflog für die Saison!

Vier ETVerinnen in Enschede

Vier Spielerinnen der Hamburg Knights werden den ETV vom 30. März bis zum 1. April bei Europas bestbesetztem Softball-Einladungsturnier in Enschede vertreten.
Valentina Mommer und Alexandra Stüwe treten dort mit der Nationalmannschaft an, die sich bei dem Turnier auf die Europameisterschaft in diesem Sommer vorbereitet.
Leonie Dorendorf und Lisa Biesenack (Foto) werden am Osterwochenende die einheimischen Tex Town Tigers unterstützen. Deren amerikanische Pitch-Verstärkung trifft erst in ein paar Wochen in Europa ein. Daher fragte das Team in Eimsbüttel an, ob die hiesigen Pitcher aushelfen würden. Dieser Bitte kommt das Team natürlich gerne nach.
Der ETV wünscht seinen Softballerinnen ein tolles Turnier

Softball / Baseball aktuell
Der letzte Spieltag
15. - 17.09.2017
Wesseling ETV Hamburg Knights Softball 6:5

Unser Partner