2. Damen

10.11.2015

Neuer Trainer, Neues Glück

Nachdem Sven Wegner einen großen Beitrag dazu geleistet hat, dass wir die letzte Saison (nach Aufstieg aus der Bezirksliga) im Mittelfeld abschließen konnten, musste er uns leider zu Beginn dieser Saison verlassen. Wir wünschen dir alles Gute und viel Erfolg in Wolfen, im tiefsten Sachsen Anhalt!

Zum Glück blieben wir nicht lange trainerlos, was mitten in der Saison an ein Wunder grenzt! Seit Oktober verstärkt Dennis Struwe unser Team! Dennis hat das Handballspielen in Norderstedt gelernt, dort selber hochklassig gespielt und auch trainiert. 

Wir freuen uns, dass wir Dennis als neuen Trainer gewinnen konnten, so dass wir den erfolgreichen Start in die Saison mit ihm fortsetzen können. 

Mannschaftsfoto 2013 / 2014

hinten (von links): Vanessa Völschow / Dr.l.Hering / Annkathrin Paulus / Kristin Gaus / Sabine Veltel / Eva Godowski / Nicole Cornelssen / Anna Weinmann // vorne (von links): Alfred Hötzsch / Anne Ulrich / Sabine Jordan / Jantje Wridemann / Anne Bünger / Karla Dörffler / Julia Amthor / Ellen Höptner // nicht im Bild: Katharina Schlüter / Tjorven Birkenbeul / Katharina Gaebel / Maira Tank

Kader 2014 / 2015 ........... hier öffnen ->

Nicole Cornelssen TW  
Kerstin Scharpff TW  
Sabine Veltel TW  
Ellen Höptner LA / KR  
Katharina Gaebel RM / RR  
Anne Ulrich RM / KR  
Anne Bünger RR / LA  
Vanessa Völschow RL / RR  
Karla Dörffler RA / LA  
Sabrina Eumes RM / RA  
Judith Polzer RL / RR  
Hötzsch Melina LA / RA  
Hötzsch Laurine LA / RA  
Sass Steffi RM / RL  
     
Sven Wegner Trainer  
Dr. Lutz Hering Mannschafts-Arzt  
Annkathrin Paulus Verletzungspause  

ab sofort Landesliga - wer unterstützt uns?

Mit 36:0 Punkten steigen wir in die Landesliga auf.

Wer Lust hat uns zukünftig in der Landesliga zu unterstützen,

darf gerne mal bei unserem Training vorbeischauen .....

2. Damen des Eimsbütteler TV nicht zu stoppen

Mit einem nie gefährdeten 34:16 Sieg konnte die 2. Damen des ETV ihren 17. Sieg in dieser Saison erlangen. Mit nun 34:0 Punkten steht noch ein Spiel aus, bevor die Saisonabschlussfeier starten kann. Auch im Spiel gegen Barmstedt wurden die Spielanteile komplett an alle 14 Spielerinnen verteilt, was derzeit dem schnellen und druckvollem Spiel der ETV Damen keinen Abbruch beschert. So konnten sich auch dieses Mal fast alle Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen. Am 12. April steigt das letzte Spiel gegen die 2. Damen vom FC St. Pauli. Auch hier wollen die ETV Damen beide Punkte holen. -AH-

22.02.2014

2. Damen stehen schon jetzt als Aufsteiger fest

14 Spiel = 14 Siege - damit stehen die 2. Damen schon jetzt als Aufsteiger in die Landesliga fest. Eine prima Leistung zu der viele ihren Anteil beigetragen haben. Herzlichen Glückwunsch!

24.05.2013

Neu formierte 2. Damen strebt "Wiederaufstieg" an

Die 2. Damen strebt mit ihrem 16 köpfigen neuen Kader in der Saison 2013/2014 den direkten Wiederaufstieg in die Landesliga an.

In der vergangenen Saison fehlte am Ende 1 Punkt um den Klassenerhalt in der Landesliga zu schaffen. Für die kommende Saison hat sich der Kader der 2. Damen neu gefunden und wird die Saisonvorbereitung zusammen mit der 1. Damen angehen, um dem Ziel "direkter Wiederaufstieg" ein Stück näher zu kommen.