Kickboxtraining

Kickboxtraining beim ETV

Das Kickboxtraining wird neben dem Pratzen- und Partnertraining (Sparring) durch Lauf- und Fallschulen, Ballspiele und Konditionseinheiten erweitert. Ein besonderes Augenmerk richtet sich außerdem auf das Stretching, um die Beweglichkeit, die durch den Alltag oft leidet, wieder zu gewinnen. Das Training steht Anfängern und Fortgeschrittenen gleichermaßen offen.  
Ein Probetraining kann jederzeit nach Absprache absolviert werden.

Kickboxen für Jugendliche!

Ab April 2010 bietet der ETV endlich auch ein Kickboxtraining für Jugendliche an. Dieses Training möchte ganz bewusst einen Gegenpol zum gängigen Kampfsporttraining setzen: es zielt nicht auf maximale Fitness, automatisierte Bewegungsabläufe und Dominanz gegenüber dem Partner ab sondern auf Koordination, bewusste Köperbeherrschung und kooperatives sportliches Verhalten. Respekt, Offenheit und Toleranz – Schlagworte, die im Kampfsport gerne bemüht werden - sind bei uns nicht Ziele des Trainings sondern die Grundlage!
Trainingsinhalte sind die grundlegenden Bewegungen vieler Budo- und Kampfsportarten, bestehend aus Schlag- und Tritttechniken, Blocks und Meidbewegungen. Aber auch einfache Wurf-, Hebel- und Falltechniken werden das Bewegungsspektrum des Trainings erweitern. Mit diesem Training werden nicht nur die Grundlagen für viele weitere Sportarten gelegt – es bietet auch Raum für viele in den Hintergrund gedrängte Themen wie Aggression, eigene und fremde Körperlichkeit und der Umgang mit körperlich über- oder unterlegenen Partnern.

Kontakt