Kooperations- und Werbepartner des ETV

APPYBUY: Clever einkaufen und Gutes tun

Appybuy ist eine Plattform, die es ermöglicht, ganz einfach, kostenlos und nebenbei beim Online-Shoppen etwas für den guten Zweck zu tun.

So gehts: An das Portal sind Partnershops angebunden, die eine Provision an Appybuy bezahlen, wenn über das Portal eingekauft wird - und Appybuy leitet dieses Geld an den ETV weiter. Also registriert euch bei Appybuy, wählt den ETV als "euren Verein" aus und shoppt einfach los: www.appybuy.de.

ETV und Hamburger Volksbank vereinbaren Partnerschaft: Gemeinsam für Verein und Mitglieder.

v.l.n.r.: Christian Okun, Frank Fechner, Claudia Arendt, Dr. Thomas Brakensiek

Auf dem Neujahrsempfang des ETV am 30. Januar fiel der Startschuss für die Kooperation mit der Hamburger Volksbank. Die neuen Partner wollen ihre jeweiligen Stärken aktiv einbringen, so dass der Verein und die ETV-Mitglieder davon profitieren. Die Genossenschaftsbank ist begeisterter Sportförderer und Namensgeber der Volksbank Arena. Sie unterstützt sowohl Spitzenclubs wie die Hamburg Freezers oder den HSV Handball als auch den Hamburger Breitensport, so zum Beispiel mit dem Wettbewerb „Sterne des Sports“, bei dem 2012 die Judoabteilung des ETV den zweiten Platz belegt hat. Mit 38 Filialen lebt die Hamburger Volksbank ihr Motto „Man kennt sich.“ im gesamten Stadtgebiet. Für den ETV verstärkt das Institut zukünftig sein Engagement in Eimsbüttel mit exklusiven Vorteilen für Mitglieder.
Hier gehts zur Homepage der Volksbank mit allen Infos.

Good-Buy: Sparen und den ETV fördern!

Mit dem Kauf eines Good Buy Gutscheinheftes fördern Sie den ETV mit
50 Prozent des Verkaufspreises und profitieren von den exklusiven Preisvorteilen und Angeboten teilnehmender Top-Unternehmen.

Die aktuelle Auflage des GOOD BUY Gutscheinheftes umfasst über 80 Angebote in Höhe von mindestens 20% Rabatt. In der von Januar bis Dezember gültigen Ausgabe finden Sie Angebote aus den Kategorien Shopping & Freizeit, Restaurants oder Kultur von beispielsweise Handball Sport Verein, Smiley’s Pizza Profis, Habitat und vielen mehr.

Machen Sie mit, profitieren Sie von den unschlagbaren Rabatten und fördern Sie gleichzeitig den ETV.

Preis 20 Euro - 81 Vorteile - 10 Euro für den ETV
Zur Onlinebestellung

SPRINGER Backwaren als Partner der ETV KickBEES

Konzept "12. Frau": Springer Bio Backwerk unterstützt die KickBEES

Wir begrüßen als neuen Trikotsponsor der 1. Frauen in der Fußballabteilung das Hamburger Traditionsunternehmen SPRINGER BIO BACKWERK.

Das in vierter Generation geführte Familienunternehmen begleitet und unterstützt bereits seit längerer Zeit die jüngeren KickBEES-Fußballerinnen mit großer Freude. Nach dem dritten Aufstieg in Folge der 1. Frauen in die nun höchste Spielklasse Hamburgs hat sich Inhaber Wolfgang W. Springer zu dieser weiteren Partnerschaft entschieden.

Schon vor über 20 Jahren hat Wolfgang Springer den Betrieb auf ökologische Rohstoffe und Fertigung umgestellt und wird nun für zwei Jahre von den erfolgreichen KickBEES-Frauen in seiner sportlichen Außendarstellung vertreten. Bei Heimspielen der KickBEES wird das handgefertigte Springer Bio-Brot fortan zum Verzehr mit Natur-Honig angeboten. Die KickBEES und das Sponsoring-Konzept "12. Frau" freut sich auf diese Zusammenarbeit.

Weitere Infos

Der ETV als Mitglied der TopSportVereine und LOTTO Hamburg sind jetzt Partner

Hamburg, 3. Dezember 2014.
LOTTO Hamburg hat sein Engagement im Rahmen der Sportförderung erweitert und eine Zusammenarbeit mit den Hamburger TopSportVereinen bis zunächst 2016 vereinbart. Damit wird die städtische Tochtergesellschaft Kooperationspartner von aktuell 23 Sportgroßvereinen auf Hamburger Stadtgebiet. Die TopSportVereine wurden im Jahr 2006 gegründet und haben sich zwei Jahre später mit insgesamt 27 Mitgliedsvereinen zu der Gemeinschaft TopSportVereine Metropolregion Hamburg e.V. zusammengeschlossen. LOTTO Hamburg wird ab sofort bei verschiedenen Veranstaltungen sowohl vor Ort als auch auf den Internetseiten und in den Vereinsmagazinen der jeweiligen Mitgliedsvereine mit Werbemaßnahmen und Aktionen vertreten sein.

„Wir freuen uns, mit LOTTO Hamburg einen starken und zuverlässigen Partner an unserer Seite zu haben. Wir haben gemeinsam ein buntes und rundes Kooperationspaket geschnürt, das es nun gilt zusammen mit unseren Mitgliedsvereinen mit Leben zu erfüllen“, so Boris Schmidt, Vorstandsprecher des TopSportVereine Metropolregion Hamburg e.V. Erklärtes Ziel der TopSportVereine ist es, den Sport in der Metropolregion Hamburg - insbesondere auch die Arbeit im Nachwuchsbereich - zu fördern und damit eine verbesserte Grundlage für einen erfolgreichen Breiten- und Wettkampfsport zu schaffen. Der Trägerverein stellt eine verbindliche Vertretung nach innen und außen sicher und ermöglicht eine zielgerichtete und vor allem professionelle Organisation von vereinsübergreifenden Veranstaltungen und Maßnahmen.  

LOTTO Hamburg Geschäftsführer Torsten Meinberg:
“Die Hamburger TopSportVereine nehmen mit über 120.000 Mitgliedern im organisierten Hamburger Sport eine große und bedeutende Stellung ein. In der Zusammenarbeit sehen wir gute Möglichkeiten, vor Ort in den Vereinen und Stadtteilen präsent zu sein. Dieses Potential möchten wir nutzen, um unseren staatlichen Auftrag nachhaltig  und verantwortungsvoll wahrzunehmen. “

Über LOTTO Hamburg:
Die LOTTO Hamburg GmbH bietet im Auftrag der Freien und Hansestadt Hamburg die Staatslotterien und -wetten an. Rund 100 Beschäftigte in der Zentrale und etwa 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den ca. 420 LOTTO-Annahmestellen kümmern sich in Hamburg um die Belange des staatlich geschützten Glücksspiels. Die Rahmenbedingungen regelt dabei der am 01.07.2012 in Kraft getretene Glücksspielstaatsvertrag. Glücksspielsucht-Prävention ist dabei ein erklärtes Ziel von LOTTO Hamburg: In Kooperation mit dem Zentrum für Interdisziplinäre Suchtforschung am Universitätsklinikum Eppendorf werden alle Beschäftigten der Annahmestellen und der Zentrale umfassend geschult. Im Internet betreibt

LOTTO Hamburg neben www.lotto-hh.de eine Onlinepräsenz zum Thema: www.spielen-ohne-sucht.de.

Über die Sportförderung von LOTTO Hamburg:
LOTTO Hamburg engagiert sich seit rund 30 Jahren für den ODDSET-Pokal, den DFB-Pokalwettbewerb auf regionaler Ebene und damit den Hamburger Amateurfußball. In langjähriger Tradition ist LOTTO Hamburg dem Hamburger Pferderennsport und damit dem Hamburger Galopp-Derby sehr verbunden, insbesondere auch durch die Nähe von legalem Sportwetten- und staatlichem Lotteriegeschäft. Auf der Grundlage seines neuen Sportförder-Konzeptes und der Dekaden-Strategie der Stadt Hamburg „HAMBURG macht Sport“ engagiert sich LOTTO Hamburg mit jährlich rund 400.000 Euro darüber hinaus verstärkt als Förderer und Unterstützer im regionalen und überregionalen Jugend-, Breiten- und Leistungssport. Weitere Informationen auch unter: www.lotto-hh.de/sportfoerderung.

Medienkontakt:
LOTTO Hamburg GmbH, Überseering 4, 22297 Hamburg
Petra Schulz
E-Mail:
pressestelle(at)lotto-hh.de
Tel.:
+49 (0)40 6 32 05-240
Mobil: +49 (0)176 428 51 207
Fax: +49 (0)40 632 05-8240
www.lotto-hh.de

ETV und ADFC gehen gemeinsame Wege

Der ETV ist seit September förderndes Mitglied im Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Hamburg. Mit dieser Fördermitgliedschaft unterstützt der ETV die Arbeit und die Ziele des ADFC materiell und auch ideell. Der ADFC ist ein Verband, der sich für die Interessen von Radfahrern engagiert und als Verbraucherschutzorganisation fungiert. Er setzt sich für die Förderung des Radverkehrs ein und arbeitet mit Vereinen, Organisationen und Institutionen zusammen, die sich für mehr Sicherheit im Verkehr und Umweltschutz einsetzen.

Nach dem Umbau und der Neugestaltung der Fahrradstellplätze vor dem ETV-Sportzentrum Bundesstraße hat der ETV beste Voraussetzungen für Fahrradfahrer geschaffen und bewirbt sich daher für die Auszeichnung „ADFC Zertifizierung Fahrradfreundlicher Betrieb“.

Mehr Infos: http://www.hamburg.adfc.de/

Neuer Partner im Jubiläumsjahr: Neuer Look mit Didriksons

Der ETV freut sich im Jubiläumsjahr über den neuen Partner Didriksons. Die Marke aus Schweden hat vergangenes Jahr ihr 100-jähriges Bestehen gefeiert und überzeugt mit funktionalen Styles für Sportfans. Angefangen hat alles in Grundsund an der schwedischen Westküste mit der Produktion wasserdichter und funktionaler Kleidung für die Fischer vor Ort. Auch heute noch steht Funktion bei Didriksons im Mittelpunkt.
Nach dem Motto „We love rain. But we hate to get wet.“ wissen die Schweden, wie man bei Regen warm und trocken bleibt. Die Styles liegen aber nicht nur in der Performance, sondern auch modisch weit vorne. ETV Mitglieder können sich schon jetzt auf eine Verlosung freuen – kleiner Vorgeschmack unter www.didriksons.de.

Sparen bei Bagel Brothers

ETV-Mitglieder erhalten gegen Vorlage ihres Mitgliederausweises 10 % Rabatt auf alle Produkte.
Einfach lecker!
12 Sorten frisch gekochter und gebackener Bagels aus der eigenen Manufaktur laden zum Kombinieren, Experimentieren und Ausprobieren ein. Unsere Bagel Sandwiches werden vor den Augen unserer Gäste frisch zubereitet – Wir erfüllen jeden Wunsch!
Homemade Muffins, Brownies, Cookies und Donuts sowie Espresso-Spezialitäten, frische Obstsäfte, Drinks und knackige Salate ergänzen das Angebot. Offene, freundliche Gasträume sowie gemütliche Sitzecken mit Loungeatmosphäre lassen jeden Bagel Brothers Besuch zu einem Genuss werden!

Für unsere Kleinen haben wir uns etwas ganz besonderes ausgedacht.
Vorlesefrühstück
In regelmäßigen Abständen findet in unserem Restaurant in der Osterstraße 9 ein Vorlesefrühstück für unsere kleinen Gäste statt.
Und während die Kleinen den Geschichten lauschen können, genießen die Eltern einen entspannten Sonntagmorgen. Bei frischen Bagels, leckeren Sweets, Kaffee oder Kakao.
Los geht es immer um 10 Uhr. Der Eintritt ist frei. Informationen zu den Terminen sind auf der Homepage unter: www.bagelbrothers.com zu finden.

 

Naturheilzentrum Rotherbaum

Ab sofort hat der ETV eine Kooperation mit dem Naturheilzentrum Rotherbaum. Gegen Vorlage ihres Mitgliederausweises sparen ETV Mitglieder dort 20 % auf die Behandlung. Im Naturheilzentrum Rotherbaum werden unter anderem Akupunktur, Blutegel-Therapie,und  Kinesio-Taping angeboten. www.naturheilzentrum-rotherbaum.de (Schlüterstraße 12, 20146 Hamburg, Tel.:  040 / 970 79 550).

Der Friseur

ETV – Mitglieder bekommen bei Vorlage ihres Mitgliederausweises 5% Preisnachlass auf alle Dienstleistungen (gilt nicht für Sonderpreise).

Unser Ziel ist es, Ihren Besuch zu einem Erlebnis werden zu lassen.
Wir legen viel Wert auf eine ausführliche Beratung und einer freundlichen und familiären Kundenumgang.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns!

Ihr Friseur-Team

Hellbrookstr. 61, 22305 Hamburg
Tel.: 040 / 691 81 93
Dienstag – Freitag : 8:30 – 18:00 Uhr
Samstag : 8:30 – 13:30 Uhr
www.derfriseur-hh.de

Griebel & Brocks: Beratung, Betreuung und Sicherheit

Mit diesen Begriffen definieren wir unseren Anspruch und unser Selbstverständnis als hanseatischer Versicherungsmakler.

Wir stehen wir unseren Kunden als Partner und Berater in allen Versicherungsbelangen zur Verfügung – fachlich kompetent, unabhängig von Versicherern und stets nur die Interessen unserer Kunden vertretend.
Zu unseren Kunden zählen zahlreiche gewerbliche und großgewerbliche Kunden aus Produktion und Handel aus ganz Deutschland sowie Privatpersonen vornehmlich aus dem Norden Deutschlands.

Wir
- analysieren Ihren Versicherungsbedarf in Abhängigkeit von Ihren Wünschen
   und Bedürfnissen
- sagen Ihnen,  welche Versicherungen benötigt werden und welche eher nicht
- machen Ihnen passende, günstige Angebote aus der Breite des  
  Versicherungsmarktes
- überprüfen diese regelmäßig auf Verbesserungsmöglichkeiten
- verwalten ihre Versicherungen aus einer Hand
- und wickeln eventuelle Schäden für Sie fachgerecht ab.

Unsere Leistungen werden dabei vollständig aus den in den Produkten einkalkulierten Courtagen der Versicherer entlohnt und sind somit für unsere Kunden kostenfrei.
Unsere Mitgliedschaft im Verband deutscher Versicherungsmakler e.V. bürgt zusätzlich für die hohe fachliche Qualität unserer Tätigkeit.
Unsere Kunden haben durch die Zusammenarbeit mit unserem Hause bereits viel Zeit und Geld sparen und Ärger im Schadenfall vermeiden können.
Eigentlich Grund genug, mit uns ein Gespräch zu führen!
www.griebel-brocks.de

ETV Kooperation mit der Schülerhilfe!

Sport macht bekanntlich schlau. Falls  aber doch mal ein wenig Hilfe von Nöten sein sollte hat der ETV ab sofort eine Kooperation mit der Schülerhilfe. Bei der Schülerhilfe in Eimsbüttel (Osterstraße 141) können ETV Mitglieder – gegen Vorlage ihres Mitgliederausweises –10 € monatlich sparen.
Die Schülerhilfe bietet Nachhilfe für Schüler aller Klassen an, aber auch die Eltern können sich beraten lassen, so das sie ihren Nachwuchs beim lernen optimal unterstützen können.
Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an  Frau Irene Tischer irene.tischer(at)schuelerhilfe.de, oder nutzen Sie die Homepage der Schülerhilfe Eimsbüttel

Die FF Pöseldorf

Die Freiwillige Feuerwehr Pöseldorf sitz im Zentrum Hamburgs, direkt unter dem Fernsehturm.

Unter dem Motto "Hamburg braucht Dich" sind die Pöseldorfer immer auf der Suche nach Nachwuchs. Alle Interessierten finden hier weitere Infos: www.ff-poeseldorf.de

 

Freiwillige Feuerwehr Pöseldorf
Schröderstiftstraße 13
20146 Hamburg
Tel.: 040 / 36111199

Geschwisterkinder Netzwerk

Netzwerk für die Versorgung schwerkranker Kinder und Jugendlicher e.V.

Der Alltag mit einem erkrankten und / oder behinderten Kind erfordert viel Zeit, Kraft und Geld. Das ist nicht immer leicht. Auch die gesunden Geschwisterkinder spüren das deutlich. Denn geht’s einem nicht gut, geht’s allen nicht gut.

Das Geschwisterkinder Netzwerk vermittelt und unterstütz deshalb gezielt Hilfs- und Begleitprogramme für Geschwisterkinder, Eltern und erkrankte Kinder – je nach Bedarf und Möglichkeit.

Denn wer einen stärkt, der stärkt alle und unterstützt so die ganze Familie!

Kontakt:
Netzwerk für die Versorgung schwerkranker Kinder und Jugendlicher e.V.
Kinder- und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT
Janusz-Korczak-Allee 12
30173 Hannover
Tel.: 0511/8115-8903
info(at)betreuungsnetz.org
www.geschwisterkinder-netzwerk.de

"We can help" Spendenprojekt

Das Sponsoringprogramm „we can help“ (www.wecanhelp.de) bietet dem ETV ein neuartiges Modell um Spenden zu sammeln, ohne dass dem Spender tatsächlich Kosten entstehen.

Auf dieser Internetseite können Sportvereine eigene Projekte mit einem kurzen Text und Bild vorstellen und beschreiben, wofür das gesammelte Geld ausgegeben werden soll.

Die Spenden werden in kleinen Teilen über die Internetseite des Projektes gesammelt, ohne dass Spender direkt Geld an Wecanhelp oder an den ETV überweisen, es entstehen für den Spender in der Tat überhaupt keine Kosten. Volgendermaßen funktioniert die Idee:

Wecanhelp verfügt über einen Großen Pool von Partnern, die über das Internet alle möglichen Waren verkaufen. Große Beispiele sind Amazon.de, ebay.de oder der Buchverkäufer Thalia.de. Diese Partner haben sich bereiterklärt, Anteile von ihren Verkäufen in die Spendenprojekte von Wecanhelp fließen zu lassen. Dies geschieht nicht bei jedem Einkauf und nicht einfach auf alle Projekte, die es bei Wecanhelp gibt, vielmehr kann der Käufer bestimmen, an wen „seine“ Spende gehen soll. Übersetzt bedeutet das, kauft eine ETV-Mitglied oder sonst irgendjemand, der dem ETV etwas Gutes tun möchte, bei einem der Partner von Wecanhelp ein, so kann er dafür sorgen, dass ein bestimmter Anteil des Warenwertes (der Prozentsatz variiert) vom Verkäufer weiter in die Kassen des ETV fließt, ohne dass der Käufer mehr bezahlen müsste.

Dazu muss der Spender nur kurz auf die Internetseite von einem Spendenprojekt des ETV gehen (Adressen sind unten angegeben), dort auf den Shop klicken, bei dem er einkaufen möchte, und schon ist registriert, dass sein Einkauf nun dem ETV zugutekommen soll. Mit minimalem Aufwand – der Käufer muss nur einen Klick mehr machen als bei einem gewöhnlichen Einkauf und es kostet ihn weder Zeit noch Geld – kann der ETV damit viel Geld sammeln und Spenden sammeln.

Die ETV-KickBEES haben bereits vor einiger Zeit bei dem Projekt mitgemacht und haben damit über 2500 Euro sammeln können.Der ETV möchte die Plattform nutzen, um weitere Spenden für den ETV zu sammeln und startet mit vier verschiedenen Projekten: Neben den Bundesliga-Wasserballerinnen möchten wir für den Inklusionssport der Judoabteilung, die interkulturellen Austauschreisen und unser Flüchtlingssportprogramm Spenden sammeln. Für jedes Projekt gibt es eine eigene Internetseite, diese lauten:

 

Flüchtlingssportprogramm:Opens external link in new window http://bildungsspender.de/etv
Integrations-Judo: Opens external link in new windowhttp://bildungsspender.de/etv-judo
Bundesliga-Wasserballdamen: Opens external link in new windowhttp://bildungsspender.de/wasserballdamen
Interkultureller Sportaustausch: Opens external link in new windowhttp://bildungsspender.de/sportaustausch

 

Der Spender hat also ebenfalls die Wahl, für welches ETV-Projekt er spenden möchte. Einmal gestartet, erfordert das Projekt zudem keinerlei Aufwand mehr, alles funktioniert wie von selbst. Wir hoffen, das Projekt findet breite Zustimmung, bei Fragen und Anregungen könnt ihr euch natürlich jederzeit gerne an uns wenden.

Partner des ETV Hamburg