Aktuelles

19.06.2018

Softball/Baseball: ETV Hamburg Knights mit Split gegen Bonn und Niederlage gegen Stealers

Mit einem starken zweiten Spiel holten sich die Softballerinnen der ETV
Hamburg Knights einen 14:7-Sieg gegen die Bonn Capitals. Spiel 1 war mit 7:12 an die Bonnerinnen gegangen. Am Sonntag mussten sich die Baseballer in einem Single Game den Hamburg Stealers II mit 2:5 geschlagen geben.
In Spiel 1 starteten die Bonn Capitals besser in die Partie. Erst im dritten Inning kam die Offensive der ETV Hamburg Knights so richtig in Fahrt und verkürzte auf einen 6:7-Zwischenstand. In den folgenden Innings legten die Capitals aber weiter vor, ohne dass eine Antwort der Knights folgte. Endstand: 7 zu 12
für die Bonn Capitals. Im zweiten Spiel erwischten die Knights den besseren Start und setzten sich schon bald ab. Pitcherin Ayla Bockelmann hielt die Bonnerinnen auf Abstand. Offensiv ließen die Hamburgerinnen nichts
anbrennen und legten einen Punkt nach dem andern hin. Hervorzuheben ist hierbei die Leistung von Lisa Biesenack (3 Hits/4 Runs-batted-in) und Alexandra Stüwe ( Home Run / 2 Runs-batted-in). So gewannen die Hamburgerinnen die Partie souverän mit 14:7.

Am Sonntag spielten die Baseball-Herren im Derby gegen die Hamburg Stealers II. Im ersten Inning ließen die Knights zwei Runs zu. In den darauf folgenden Innings blieb die Defensive rund um Pitcher Jonathan Ziegenhagen konzentriert und ließ keinen weiteren Run der Stealers zu. Leider schafften es die
Knights offensiv nicht, den Ball ins Rollen zu bringen. Zwar trafen sie die Bälle gut, schlugen diese aber direkt zum Gegner. Im 7. Inning bauten die Stealers ihre Führung aus. Erst spät erzielten die Ritter zwei Runs, zu wenig für diesen Tag. Endstand: 2 zu 5.

Mit drei Siegen und neun Niederlagen belegen die ETV Hamburg Knights den fünften Platz in der 2. Baseball-Bundesliga Nord. Das nächste Spiel findet am kommenden Sonntag, 24. Juni, daheim gegen die Hamburg Stealers II statt (Spiel 1 um 12 Uhr / Spiel 2 um 15.30 Uhr, Langenhorst 4, 22453 Hamburg).
Die Softballerinnen belegen mit vier Siegen und acht Niederlagen den vierten Platz in der 1. Softball-Bundesliga Nord. Am Sonntag, 24. Juni, empfangen die Ritterinnen die Wesseling Vermins (Spiel 1 um 13 Uhr / Spiel 2 um 15.30 Uhr, Bundesstraße 96, 20144 Hamburg).

18.06.2018

U17 Piranhhas erneut Deutscher Vizemeister!

Am vergangenen Sonntag unterlagen die Piranhhas im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft in Garding gegen das Heimteam der Seabulls mit 2:3. Zum dritten mal in Folge nach 2016 und 2017 standen die U17 Junioren verdient im Finale. Auch hier konnten sie das Spiel bestimmen und gingen zweimal in Führung, zuletzt zwei Minuten vor Schluss. Die Schlussphase endete turbulent, in dem der schon fast sicher geglaubte Sieg mit meinem Doppelschlag der Seabulls zunichte gemacht wurde. Äußerst bitter für das Team das nach 19 Siegen in Folge in der Saison am Ende sich erneut wieder mit Silber zufriedenstellen muss. Der Glückwunsch geht an die Seabulls und ein großer Dank an das Team, die Trainer und die vielen mitgereisten Fans!

Wir machen weiter!  

18.06.2018

Jugendfußball: Paul Jonas in der Regionalliga

Nachdem unser Nachwuchsschiedsrichter Paul Jonas bereits im November 2017 den Lehrgang „Erste Schritte im Ligabereich“ beim HFV (Hamburger Fußballverband) erfolgreich absolviert hatte, erreichte ihn jetzt die überraschende Meldung, dass er ab der Saison 2018/19 die Chance erhält, in der B- und C-Jugend Regionalliga überregional Spiele zu leiten.

Paul hat im Oktober 2014 seine Schiedsrichter-Prüfung abgelegt und hat seitdem seinen eingeschlagenen Weg konsequent verfolgt. Er ist durch gute Leistungen regelmäßig aufgestiegen und hat seitdem in vielen Spielklassen seine Erfahrungen gemacht. Damit hat der ETV endlich wieder einen Aufsteiger bei den Schiedsrichtern!

Wir wünschen ihm viel Erfolg und eine glückliche Hand bei seinen Spielleitungen!

18.06.2018

Neue Säbelfechtrunde wurde installiert

Mit Begeisterung und Spaß sind die Säbelfechterinnen bei der Sache. Die neu eingerichtete Säbel-Fechtrunde kommt super an. Hier können sich die Mädels richtig austoben und das bei den Lektionen mit Paul gelernte anwenden und ausprobieren. Denn die neue Saison mit vielen Turnieren und Wettkämpfen startet bald. Wer ebenfalls Interesse hat zu fechten, der meldet sich am besten bei:

Katja Wunderlich, fechten(at)etv-hamburg.de

 

14.06.2018

ETV Koalas: Viel Spaß beim 10. Störtebecker Cup

Am vergangenen Wochenende nahmen die U8, U10 und U14 der ETV Koalas am 10. Störtebecker Cup in der Rugby Arena an der Hamburger Saarlandstrasse teil. Das von der Rugby Abteilung des FC St. Pauli ausgerichtete Turnier zieht Mannschaften aus ganz Deutschland an.

Teamgeist, Spaß und Spiel stehen hier im Vordergrund, denn es gibt bei diesem Turnier nur Gewinner. Alle Mannschaften erhalten am Ende Medaillen und einen Pokal.
Ehrensache, dass einige U10 Spieler nicht nur die eigenen Spiele bestritten, sondern auch der Manschaft des SV Stahl Henningsdorf aushalfen, denen krankheitsbedingt Spieler fehlten.

Eine interessante Erfahrung war auch das Spiel gegen die U 10 des SC Rieumois aus Frankreich. Dass Spiel ging zwar verloren, die Koalas konnten jedoch wertvolle Erfahrungen mit nach Hause nehmen: "In Frankreich wird temporeicher gespielt, die Erfahrung nehmen wir mit in unser nächstes Training", so Lorenz Frick, Trainer der U10. Aber auch die  U8 - trainiert von André und die U14, trainiert von Jörg Klodzinski hatten viel Spaß.

Für die Koalas neigt sich mit dem Störtebecker Cup eine erlebnisreiche Saison dem Ende zu. „Wir sind ordentlich gewachsen und konnten in den vergangenen Monaten viele neue Kinder in unsere Mannschaften aufnehmen. Jetzt freuen wir uns auf den Saisonabschluss am 30. Juni
beim traditionellen Beachrugby im Stadtpark", resümmiert Jörg Klodzinski.

Wer die Koalas live erleben möchte ist jederzeit herzlich eingeladen zum Training auf dem Platz an der Dörntwiete.

Kontakt: Jörg Klodzinski, Tel. 0179 22 5 66 08.

Außerdem findet am kommenden Wochenende in der Rugby-Arena an der Saarlandstraße die Deutsche Meisterschaft im 7er-Rugby statt. Hier sind Spieler der Koalas als Ballkinder und zum Anfeuern der Mannschaften im Einsatz.
Weitere Infos unter: www.hamburg-rugby.de/7er-dm-lv. Der Eintritt ist frei!

12.06.2018

Unsere 4. Fußball-Herren vom ETV sucht neue Spieler auf allen Positionen!

Du bist jung und hast Lust auf ein motiviertes Team? Dann bist du bei den Jungs genau richtig. In der aktuellen Saison haben sie in der Kreisklasse 7 den fünften Platz belegt und somit nur ganz knapp den Aufstieg verpasst. Zudem konnten sie ins Finale des Heino-Gerstenberg-Pokals einziehen, wosie sich vor 300 Zuschauern ganz knapp mit 2:3 geschlagen geben mussten.

Auch Teamzusammenhalt und sportlicher Ehrgeiz sind ihnen wichtig. Auch neben dem Platz unternimmt die Truppe gerne was zusammen. In der neuen Saison soll das Ziel Aufstieg angegangen werden. Dafür fangen sie mit der Vorbereitung am 03.07. an. Training ist immer dienstags und donnerstags an der Bundesstraße von 19:45 bis 21:15 Uhr.

Wenn du Interesse hast, melde dich einfach per Mail unter etv3herren@gmail.com bei Jonas.

11.06.2018

Softball/Baseball: Keine Siege für die Hamburg Knights

Am vergangenen Samstag mussten sich die Softballerinnen der Hamburg Knights auswärts zweimal den Neunkirchen Nightmares geschlagen geben (6:9 / 2:6). Am gestrigen Sonntag unterlagen die Baseball-Herren den Hamburg Marines mit 7:15 und 1:4.

Für die Hamburg Knights gab es dieses Wochenende nichts zu holen. Die Softballerinnen trafen bereits am Samstag auswärts auf die Neunkirchen Nightmares. In Spiel 1 lieferten sich beide Teams ein Kopf an Kopf-Rennen. Erst im sechsten Inning setzten sich die Hausherrinnen mit drei Runs ab. Den Knights gelang im siebten Inning noch ein Run, aber dabei blieb es auch. Endstand: 6 zu 9 für die Nightmares. In Spiel 2 erwischten die Neunkirchnerinnen den besseren Start und gingen bereits früh in Führung. Die
Ritterinnen taten sich derweil schwer in der Offensive. So stand es im fünften Inning 0:6 für die Nightmares. Erst im sechsten Inning gelangten die Knights mit zwei Runs auf das Scoreboard. Endstand: 2 zu 6.

Die Baseball-Herren verpassten am gestrigen Sonntag daheim ebenfalls den Abzweig auf die Siegerstraße. In Spiel 1 konnten die Knights nicht mit der Offensive der Hamburg Marines mithalten. Durch Fehler vergaben die Ritter einige Chancen und schenkten den Marines das ein oder andere Aus.
So konnten sich die Gäste in Spiel 1 mit 7:15 Runs durchsetzen. Im zweiten Spiel konnten die Knights die Marines etwas kurz halten. Da ihnen aber offensiv nicht der Durchbruch gelang, reichten den Marines lediglich vier Runs, um das Spiel für sich zu entscheiden. So ging auch Spiel 2 mit 1:4 an die Gäste aus Bergedorf. Mit drei Siegen und acht Niederlagen belegen die Hamburg Knights den fünften Platz in der 2. Baseball-Bundesliga Nord. Das nächste Spiel findet am kommenden Sonntag, 17. Juni, daheim gegen die Hamburg Stealers II statt (Spielbeginn um 15.30 Uhr, Langenhorst 4, 22453 Hamburg).

Die Softballerinnen belegen mit drei Siegen und sieben Niederlagen den vierten Platz in der 1. Softball-Bundesliga Nord. Am Samstag, 16. Juni, empfangen die Ritterinnen die Bonn Capitals (Spiel 1 um 13 Uhr / Spiel 2 um 15.30 Uhr, Bundesstraße 96, 20144 Hamburg).

11.06.2018

E1 der ETV KickBEES wird Hamburger Meister

Die E1 (Jg. 2007) der KickBEES konnten sich mit einem 4:3 (1:3) Sieg bei den gleichaltrigen Mädchen des HSV bereits am vorletzten Spieltag der starken Staffel den Titel des Hamburger Meisters sichern! Das Team von Coach Thomas Singer und seiner Co-Trainerin Laura Heiser überzeugt bereits die ganze Saison mit tollem teamorierierten Fussballspiel und krönte nach dem Vizemeistertitel in der Halle, dem Erreichen des Halbfinales im Pokal mit der Meisterschaft eine herausragende Spielzeit. Die Mädchen-Abteilung des ETV konnte damit den Titel in der Altersklasse U11 verteidigen. Bemerkenswert dabei, dass es ein komplett neues Team gegenüber vergangener Saison ist. Das unterstreicht die auch in der Breite überzeugende Arbeit des ETV in seiner Mädchenfussballsparte KickBEES. 

Das Team kann sich nun am kommenden Sonntag ab 12:30 Uhr beim abschließenden Heimspiel gg SCVM an der Bundesstraße feiern lassen und freut sich auf hoffentlich viele Fans! 

11.06.2018

Das AELITA Musiktheater Hamburg präsentiert Kindergrusical „Schloss Frankeniesel“

Alle ETV-Mitglieder zahlen nur den Gruppenpreis von 7 Euro je Karte, egal ob klein oder groß!

Darum geht’s: Während eines Museumsbesuchs im Schloss Frankenkiesel entdecken drei Schüler eine geheime Gruft – und wecken dabei versehentlich den Vampirgrafen Vladimir und seinen neuen Gehilfen Ignaz auf.

Rabatt: Alle ETV Mitglieder zahlen den Gruppenpreis von je 7 Euro Eintritt statt 10/8 Euro.

Bitte bei der Bestellung über den Shop (https://supr.com/kartenshop-aelita) den Zusatz „ETV-Gruppenpreis“ angeben oder per E-Mail an aelita-musiktheater(at)gmx.de mit dem gleichen Vermerk  bestellen!

Termine: 1. September, 14:30 Uhr und 16:30 Uhr, Großer Saal, Hamburg Haus, Doormannsweg 12

Link: www.aelita-musiktheater.de

 

29.05.2018

Aikido: AIKI-JO und AIKI-KEN - Kurs in den Sommerferien

JO und BOKEN
Traditionelle japanische Holzwaffen sind JO (Stock aus Hartholz, ca. 1,30 m lang) und BOKEN (Schwert aus Hartholz).
Wegen der Härte und Bruchfestigkeit des Holzes sind sie in ihrer Wirksamkeit nicht zu unterschätzen. Der JO ist u.a. im Einsatz bei der japanischen Polizei!

Kurs in den Sommerferien
In der Zeit vom 5. Juli bis zum 3. August üben wir in den Sommerferien AIKI-JO und AIKI-KEN beim ETV, jeweils dienstags 20 bis 21 Uhr (AIKI-KEN) und freitags 19:30-20:30 Uhr (AIKI-JO). Dabei werden neben den Basisübungen besonders Partnerübungen in Form von Katas Bewegungen geübt. Aber was heißt das überhaupt:

AIKI-JO und AIKI-KEN
ist die Waffenlehre für JO bzw. BOKEN, die im Rahmen des AIKIDO entwickelt wurde. Diese Schule zeichnet sich durch schnelle fließende Reaktionen auf die Bewegungen und Kräfte des Angreifers aus. Hohe Wachheit und klare Technik sind die Mittel.

Suburi und Kata
Die Suburi sind Grundübungen (ziehen, heben, schlagen, umlenken). Sie sind die Basiselemente der Katas. Katas sind festgeschrieben Abläufe aus Angriff-und Abwehr-Bewegungen. Bei den sechs Grund-Katas mit Jo bzw. Boken werden die wichtigsten Stöße und Schläge ausgeführt.

Offen für ETVer
Alle interessierten ETVer (Mindestalter 15 Jahre) sind herzlich eingeladen, bei dieser Gelegenheit mal ins DOJO I reinzuschnuppern und mitzumachen.
Der Kurs ist so aufgebaut, dass auch nur einzelne Trainingsstunden besucht werden können.

Eine formlose telefonische Anmeldung wird empfohlen. Meldet euch einfach bei Ronald Kügler (0152-53767943) oder Volker Platz (0160-4441234). Auf der Aikido-Seite gibt es weitere Infos.

29.05.2018

ETV Hamburg Knights zwischen Sieg und Niederlage

Foto Credit: Jandia Leutemann

Mit zwei Siegen gegen die Bonn Capitals (12:05 / 8:7) kehren die
Softballerinnen der Hamburg Knights in der 1. Bundesliga wieder auf die Siegerstraße zurück. Während die Damen am Sonntag einen Doppelsieg feierten, musste die Baseball-Herrenmannschaft in der 2. Bundesliga
gegen die Elmshorn Alligators zwei herbe Niederlagen einstecken (9:19 / 0:19).

Die Softballdamen erlebten am Sonntag in Spiel 1 gegen die Bonn Capitals einen Blitzstart. So stand es bereits nach drei Innings 9:2 für die Hamburg Knights. Nach drei weiteren Runs im fünften Inning wurde das Spiel durch Mercy Rule zugunsten der Hamburgerinnen mit 1 12:5 entschieden (Ein Spiel wird im Softball per Mercy Rule beendet, wenn ein Team nach drei Innings mit 15 Runs, nach vier Innings mit zehn Runs oder nach fünf Innings mit sieben Runs führt).
In Spiel 2 gelang den Bonner Gastgeberinnen der bessere Start, so dass diese nach einem Inning 2:4 in Führung lagen. Doch die Offensive der Knights ließ nicht lange auf sich warten. Mit ihrem ersten Bundesliga Home Run brachte Nationalspielerin Celina Mac Kenzie sich und Spielertrainerin Jessica
Martin nach Hause und glich das Spiel im dritten Inning 4:4 aus. In der Folge bauten die Knights ihren Vorsprung mit vier Runs weiter aus. Auf der Gegenseite legten die Bonnerinnen mit drei Runs nach, konnten aber am Ende die Hamburgerinnen nicht mehr einholen.

Bereits am Samstag waren die Baseball-Herren beim Tabellenführer der 2. Bundesliga Nord, den Elmshorn Alligators, zu Gast. Keine leichte Aufgabe, da die Stammwerfer Jonathan Ziegenhagen und Henrik Straßner fehlten. In Spiel 1 konnten die Hamburg Knights anfänglich noch gut mit den Alligators mithalten. Doch im dritten und vierten Inning zog die Elmshorner Offensive davon und beendete das Spiel frühzeitig mit einem Spielstand von 9:19. Auch im zweiten Spiel konnten sich die Hamburg Knights nicht gegen die Alligators durchsetzen. Spiel 2 ging ebenfalls frühzeitig mit 0:19 an die Alligators. Damit rutschen die Baseballer der Hamburg Knights mit zwei Siegen und fünf Niederlagen auf den 6. und letzten Platz in der 2. Baseball Bundesliga-Nord.

Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag, 2. Juni, auswärts bei den Holm Westend 69’ers statt. Mit ihren beiden Siegen teilen sich die Damen mit den Neunkirchen Nightmares den dritten Platz in der 1. Softball Bundesliga. Das nächste Spiel findet am Samstag, 9. Mai, bei den Nightmares statt.

28.05.2018

Karate-Sommerlehrgang am 2. Juni

Die Karateabteilung des ETV veranstaltet am 2. Juni einen großen Karatelehrgang in der Neuen Dreifeldhalle, Hohe Weide 17. Kostenbeitrag: 10/15 Euro (Kinder/Erwachsene). Karate-Vorkenntnisse sind Voraussetzung.

Lehrgangsleiter: Wolfgang Kutsche (6. Dan WKF), Alex Bauer (5. Dan), Philipp Lang (3. Dan), Andreas Salomon-Prym (3. Dan) und Michaela Buhl (1. Dan u. B-Gesundheitstrainerin).

 


28.05.2018

Neue KiSS-Klassen ab 20. August - Anmeldung ab 23. Juni

Liebe Eltern und KiSS-Interessierte,nach den Sommerferien 2018 startet das nächste KiSS-Schuljahr. Nachfolgend finden Sie die Termine für unsere neuen Mini-KiSS-Gruppen (Jhg. 2014, Start ab 03. September), sowie die fortlaufenden Klassenstufen 1 bis 5 (Jhg. 2013 bis 2009, Start 20. August). Sie können Ihr Kind ab Samstag, den 23. Juni 2018 10:00 Uhr verbindlich anmelden.

Die Anmeldung ist nur online möglich. Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der hohen Nachfrage nur eigene Kinder und keine befreundeten Kinder mit angemeldet werden können. Wir bitten Sie zu beachten, dass ab sofort alle bisherigen Wartelisten ihre Gültigkeit verlieren. Sollten sie sich nicht sicher sein, welches die richtige Klasse für ihr Kind ist, beraten wir sie gerne.

25.05.2018

Rugby-ETV-Koalas: Teamgeist und Traumwetter

Das traditionelle Pfingstturnier um den Sanssoucsis-Pokal des USV Potsdam mit über 500 teilnehmenden Kindern u. Jugendlichen ist eine feste Größe im Kalender der ETV-Koalas.

Begeleitet vom Trainerteam Jörg Klodzinsky, Lorenz Frick und André sowie zahlreichen Eltern, traten insgesamt 19 Nachwuchsspieler in den Altersklassen U10 und U14 am 19. und 20. Mai 2018 bei dem zum eines der größten Rugby-Jugendturniere Deutschlands gehörenden Event an.

Bei strahlendem Sonnenschein vor der malerischen Kulisse des Schlosses Sansscoucis kamen die Koalas ordentlich ins schwitzen. Nach der Auslosung in eine sehr anspruchsvolle Gruppe, verlor die U10 am Pfingstsamstag jeweils 0:5 gegen RK 03 Berlin und Germania List. Nach einer starken ersten Hälfte gegen den USV Potsdam ging das Spiel mit 4:5 leider auch zu Gunsten der Gastgeber aus. Am Pfingstsonntag standen drei Begegnungen auf dem Spielplan, die mit 1:4 gegen den Berliner Rugby Club und unentschieden mit 2:2 gegen die Rugby Union Hohenneundorf ausgingen. Leider konnten die bestens gelaunten Koalas auch das Spiel um Platz elf gegen Odin Rugby Hannover nicht für sich entscheiden, und landeten am Ende auf Platz 12. "Allein hier in Potsdam dabei zu sein war schon ein Highlight für die Kinder und wir konnten jede Menge Spielpraxis sammeln", resümmiert  U10 Trainer Lorenz Frick. Auch U14 Trainer Jörg Klodzinski zog ein positive Bilanz: "Wir hatten wieder viele Eltern dabei, die uns angefeuert und unterstützt haben und allein die Atmosphäre in Potsdam ist toll".

Wer die Koalas live erleben möchte ist jederzeit herzlich eingeladen zum Training auf dem Platz an Dörntwiete.

Kontakt: Jörg Klodzinski Tel. 0179 22 5 66 08.

Wer zum anfeuern vorbeikommen möchte: Am 9. u. 10. Juni treten die ETV Koalas beim Störtebecker Cup des FC St. Pauli in der Rugby-Arena im Stadtpark an.

25.05.2018

Fußball: Tabellenzweiter ETV hat den Aufstieg noch nicht abgehakt

Dieses Fußball-Wochenende hat es in sich: Wenn unsere 1. Herren ihr Spiel gegen Vici II am 27. Mai um 15 Uhr gewinnen und gleichzeitig Eintracht Lokstedt verliert, können sie endlich in die ersehnte Landesliga aufsteigen. Wenn Lokstedt gewinnt, gibt es immer noch eine Chance, aber wir müssen auf die oberen Ligen schielen und ganz fest die Daumen drücken. Aber erstmal warten wir das Spiel am Wochenende ab ;)

Unsere 2. Herren hat bereits am Dienstag ihr letztes Spiel der Saison bestritten (GWE II - ETV II, 1:2) und landet damit in der Kreisliga 2 auf dem 4. Tabellenplatz. Herzlichen Glückwunsch.

Unsere A-Jugend hat gestern Abend knapp mit 1:0 gegen Eintracht Norderstedt verloren und spielt das nächste Mal am 3. Juni.

Die B-Junnioren-Bundesliga erwartet am Sonnabend um 13 Uhr den Bundesliga-Nachwuchs des HSV, gespielt wird wie gewohnt am Steinwiesenweg.

23.05.2018

ETV Gastgeber beim Hamburger VorleseVergnügen

Im Rahmen des Hamburger VorleseVergnügens, welches vom 25. bis 29. Juni in Hamburg stattfinden wird, ist auch der ETV Gastgeber für eine Vorlesung des Buchs Einer von 11 des Autors Manfred Theisen. Wir laden alle Schulklassen der Klasse 4 und älter ein, mit dabei zu sein. 

Eintritt: 2,50 Euro
Termin: 26. Juni, 10 Uhr
Alter: ab 4. Klasse
Ort: ETV-Sportzentrum, Bundesstraße 96
Tickets: können von Lehrern hier bestellt werden: www.hamburger-vorlese-vergnuegen.de

Darum gehts: Manfred Theisen, Einer von 11
Ein Fußballer macht sich am Spielfeldrand warm. Die Mannschaft liegt im Rückstand und er soll die Partie noch wenden. In einem inneren Monolog vermischen sich die Ereignisse im Stadion mit den Erinnerungen des Fußballers, dessen Leben als Sohn eines Nigerianers und einer Deutschen durch ein Thema geprägt war: Anderssein. Doch auf dem Spielfeld treten alle Unterschiede in den Hintergrund, hier ist er Einer von 11!

22.05.2018

Basketball: Neue weibliche Basketballmannschaft für Mädchen bis 12 Jahre

Am Freitag starten unsere Basetballer mit einer neuen weiblichen Basketball-Mannschaft für alle Mädchen die im Jahrgang 2007 oder später geboren sind, also maximal 12 Jahre alt sind.

Das Training ist immer freitags um 16:30 Uhr im Oberstufenhaus der Ida-Ehre-Schule im Lehmweg. Habt ihr Lust? Dann meldet euch bei per E-Mail bei Jule Schäper unverbindlich an: basketballjugend@etv-hamburg.de.

18.05.2018

ETV-Fußballschule: Freie Plätze in den Sommerferien

Noch nichts vor im Sommer? Wir haben da eine Idee: Komm zu uns in eins unserer zwei Fußballcamps! Freut euch auf ein junges, engagiertes Trainerteam, dass alle Jungs und Mädels auf qualitativ hochwertigem Niveau weiterentwickeln will. Dazu bieten wir ein spezielles Programm für Torhüter an.  Wie immer starten die Camps um 9 Uhr und laufen bis 15 Uhr. Eine Betreuung von 8 bis 16 Uhr kann kostenlos hinzu gebucht werden.

Ein warmes, abwechslungsreiches Mittagessen und sommerliche Sportkleidung sind inklusive.

Für folgende Camps könnt ihr euch anmelden:
Sommercamp 1: 09.07.-13.07.2018 (Loki)
Sommercamp 2: 06.-10.08.2018 (Bundesstraße)

- Hier könnt ihr euch anmelden -

18.05.2018

ETV veranstaltet unter dem Motto „Stark, mutig und selbstbewusst!“ Kinderkampfsport-Workshop

Foto: Claudia Summ

Am Sonnabend, den 2. Juni veranstaltet die Judo-Abteilung des ETV von 10 bis 13 Uhr einen Kinderkampfsport-Workshop. Dieser richtet sich an Kinder zwischen acht und zwölf Jahren und zielt darauf ab Kinder „stark, mutig und selbstbewusst“ zu machen. Die Trainer zeigen den Kindern Übungen zur Stärkung des Selbstvertrauens und trainieren Selbstbehauptungs-Taktiken, ebenfalls lernen die Kinder sich in gefährlichen Situationen richtig zu verhalten.

Der Workshop ist eine einmalige Veranstaltung und kostet pro Person 15 Euro für Mitglieder und 20 Euro für Nicht-Mitglieder. Normale Sportkleidung ist ausreichend. Nachfolgend an den Workshop kann bei Interesse das Kinderkampfsport-Angebot des ETV besucht werden: Die Mädchen trainieren immer montags von 16:30 bis 17:45 Uhr, die Jungen zur gleichen Zeit am Dienstag.

Titel: Kinderkampfsport-Workshop
Termin: 02. Juni, 10-13 Uhr
Adresse: Dojo II, ETV-Sportzentrum, Bundesstraße 96, 20144 Hamburg
Kosten: 15/20 Euro (Mitglieder/Externe)
Anmeldung: per Mail an judobuero@etv-hamburg.de

Referenten:
Lea Holz, Bewegungspädagogin, 2. Dan Judo
Jens Kaeding-Akalin, lizenzierter Selbstverteidigungs-Trainer, 2. Dan Judo
Helmut Behnke, Judotrainer, 7. Dan Judo

18.05.2018

Volleyball: Fünfer-Cup am Emilie-Wüstenfeld-Gymnasium

Die Klasse 5D durfte den Siegerpokal in die Höhe recken. Direkt nach den Maiferien veranstaltete der ETV für die fünften Klassen des Emilie-Wüstenfeld-Gymnasium ein Volleyballturnier.

Im Vorfeld wurden die fünften Klassen dreimal im Sportunterricht besucht. Pritschen, Baggern und das 3:3-Spiel standen auf dem Plan. Die Sportlehrer führten die Unterrichtseinheiten eine Woche im Volleyball weiter. So waren die Kinder gut auf das Turnier vorbereitet.

Am Montag, den 14, Mai 2018 war es dann soweit. Mit der Unterstützung zweier Sportlehrer, Landestrainer Gerd Grün, Lasse, Louis und Sienna konnte die Trainerin des ETV Isabel Jaß die vier Klassen zum Turnier begrüßen. Die Klassen waren in sechs Teams eingeteilt, die jeweils drei Spiele gegen ein Team der anderen Klassen hatten. Vereinfachte Regeln, ehrgeizige Kinder und die gute Betreuung der Helfer sorgten schnell für ein tolles Spielniveau auf allen Feldern.

Nach den Spielrunden wurden die Punkte zusammengezählt. Die Klasse 5D konnte 12 Spiele für sich entscheiden. Die Klassen 5C und 5B hatten beide je neun Spiele für sich entschieden. Nach dem Zählen der Ballpunkte landete die Klasse 5B auf Platz zwei. Für die Klasse 5A blieb mit sechs gewonnenen Spielen lediglich der vierte Platz.

Damit das Gelernte nicht so schnell verschwindet gab es nicht nur je einen Klassenball überreicht an die Klassensprecher. Der ETV bietet mit Isabel Jaß eine Volleyball AG am Freitagnachmittag für das Emilie-Wüstenfeld-Gymnasium von 14:45-16:15 in der Sporthalle der Ida-Ehre-Schule an. Die Kinder gingen mit Flyern wieder in den Unterricht und die talentiertesten durften bei Isabel noch ihre Telefonnummer hinterlassen.

„Ich hoffe, dass sich viele Kinder entscheiden die Volleyball AG zu besuchen. Das heute gezeigte Spiel hinterlässt den Eindruck, dass die Kids viel Spaß am Volleyball haben.“, freut sich Isabel Jaß auf Zuwachs in der AG.

09.05.2018

Neue Ausstellung "YOGA while you wait" - Vernissage am 17. Mai

Am 17. Mai laden wir alle ETVer und Freunde des Vereins zur Vernissage unserer neuen Foto-Ausstellung "YOGA while you wait" mit Texten von Judith Stoletzky und Fotos von Markus Abele ein.

18:30 Uhr, ETV-Sportzentrum Bundesstraße
- Hier geht es zur Pressemitteilung -

___________

Judith Stoletzky
ist Kommunikationsdesignerin, Texterin, Journalistin und Autorin. Eine Yogalehrer-Ausbildung hat sie auch. Sie entwickelt Konzepte für Werbung, Magazine und Bücher. Sie recherchiert Wahrheiten und erfindet Geschichten. Sie sucht stets das Lustige im allzu Ernsten, das Irre im Vernünftigen und das Skurrile im Normalen. Falls sie es findet, erzählt sie es mit Worten und in Bildern.

Markus Abele
ist Fotograf und Kommunikationsdesigner. Besonders gern hat er Menschen im Fokus, am allerliebsten bei der Ausübung von Tätigkeiten, die sie lieben. Er spricht zahlreiche Bildsprachen fließend und erzählt pointierte Geschichten. Dabei ist er stets auf der Suche nach dem Ungesehenen im Alltäglichen und dem Besonderen im Banalen.

Die ausgestellten Arbeiten sind Motive aus dem Buch Yoga while you wait.
Erschienen im Verlag Becker Joest Volk; 16€

15.05.2018

Erfolgreiche ETV-Gerrätturnerinnen bei den Deutschen Senioren-Meisterschaften

Am 5. und 6. Mai fanden in Essen die deutschen Senioren-Meisterschaften im Gerrätturnen ab 30 Jahren statt. Unsere ETV-Gerätturnerinnen waren natürlich auch da und haben sich teuer verkauft: Alexandra Schormann belegte in der Altersklasse 30-34 Jahre den 8. Platz, Susanne Klar (AK 45-49) wurde genau so wie Catia Wauchkuhn (AK 50-54) 10. in ihrer Kategorie. Auf dem Foto ist Alexandra Schormann am Stufenbarren zu sehen.

14.05.2018

Softball: Hamburg Knights verlieren gegen die Mannheim Tornados

Foto: Stefan Heiland

Am vergangenen Samstag, 12. Mai, mussten sich die Softball-Damen der
Hamburg Knights zuhause zwei Mal gegen den amtierenden Meister aus Mannheim geschlagen geben (12:19 / 0:14). Damit lässt der erste Heimsieg weiter auf sich warten.

Die Softballerinnen der Hamburg Knights hatten sich für ihren dritten Spieltag der Saison viel vorgenommen. Doch schon früh zeigte sich, dass es gegen die Mannheimer Offensive kein leichtes Spiel sein würde. Durch gute Leistung am Schlag erzielten die Meisterinnen aus Mannheim ihre ersten Runs und zogen davon. Zwischenzeitlich konnten die Hamburg Knights den Abstand etwas verkürzen. Doch die Mannheimerinnen blieben konzentriert und gewannen Spiel 1 mit 12:19. Auch im zweiten Spiel des Tages gelang es der Hamburger Offensive nicht, sich gegen die Tornadosdurchzusetzen. Auf der anderen Seite kamen die Gäste gut ins Spiel und erzielten früh ihre ersten Runs. Während die Knights auf ihren ersten Run warteten, bauten die Tornados ihre Führung weiter aus und beendeten Spielt 2 bereits im vierten Inning durch Mercy Rule1 0:14.

Damit bleiben die Hamburg Knights nach drei Spieltagen mit einem Sieg und fünf Niederlagen auf dem 5. und letzten Platz in der 1. Bundesliga-Nord. Das nächste Spiel der Softballerinnen findet am 27. Mai auswärts bei den Bonn Capitals statt.

19.04.2018

Hamburger Meisterschaften 2018 und Senioren-Pokal: Sieben Mal Gold für ETV-Turnerinnen

Für die Turnerinnen des ETV war es ein erfolgreiches Wochenende. Am 7. und 8. April 2018 fanden die Hamburger Meisterschaften und der Senioren-Pokal der Leistungsklassen 1-4 statt.

Die ETVerinnen starteten in Einzel- und Mannschafts-Meisterschaften der Leistungsklassen 2-4, wobei Klasse 1 die höchsten Anforderungen an die Teilnehmerinnen stellt. Insgesamt erkämpften sich die 25 Einzelstarterinnen und Teams 15 Platzierungen auf dem Treppchen. Sieben Mal Gold, drei Mal Silber und fünf Mal Bronze ist für alle Sportlerinnen ein klasse Erfolg. Alle Platzierungen gibt es hier im Überblick. 

20.03.2018

Floorball: ETV Lady Piranhhas laden zum Quiz

Quizfreunde aufgepasst: Ab dem 03. April, 20 Uhr (immer den 1. Dienstag im Monat) gibt es im Galopper des Jahres im Haus 73 in der Schanze ein neues Kneipenquizformat namens QUIZHUNGER mit und von unseren Bundesliga Ladies! Die Lady Piranhhas sprangen im Januar durch Zufall als Quizmasterinnen ein und wurden auf der Stelle fest engagiert! Ihre Gage spenden die Damen direkt in die Lady Piranhhas Mannschaftskasse.

Jeden Monat gibt es ein anderes Thema, aber keine Panik, man kann auch ohne Expertenwissen auf dem jeweiligen Gebiet punkten. Passend zum Frühlingsanfang lautet das erste Quiz-Thema am 3. April "Frühlingserwachen - mit dem Frühling kommt der Quizhunger". Bei Facebook findet ihr alle wichtigen Infos. Wir freuen uns auf euer Kommen.

Hier die weiteren, bisher feststehenden Termine:
Dienstag, 08. Mai: Hamburg - die schönste Stadt der Welt
Dienstag, 05. Juni: Fernweh - mit den Piranhhas auf Reisen
Dienstag, 03. Juli: Pubs: Ein Kneipenquiz über die Kneipe

Adresse: Haus 73, Galopper des Jahres, Schulterblatt 73, 20357 Hamburg
Ab 20 Uhr, Der Eintritt ist frei

Das neue "FitGym" Kursprogramm ist gerade aus der Presse zu uns gekommen und jetzt auch hier an dieser Stelle online herunterladbar. Strukturiert und übersichtlich finden Sie alle Fitness- und Gymnastikkurse des ETV auf einen Blick. Die FitGym bietet pro Woche über 190 Kurse, die Sie Ihren persönlichen Zielen näher bringen werden. Ob klassisch oder voll im Trend, morgens, abends oder am Wochenende – Sie finden bestimmt den passenden Kurs. Alle Kurse werden von unserem qualifizierten Trainerteam geleitet. Das gesamte Kursprogramm auf einen Blick finden Sie hier. Gültig ab 19. März 2018.

16.02.2018

Fußball-Vorschule "Grashopper": Anmeldung startet Mittwoch, den 21. Februar

Nach den Frühjahrsferien startet ein neues Fußball-Vorschulangebot für fußballbegeisterte Jungen. Die „Grashopper“ richten sich an alle, die im Jahr 2013 geboren sind und die gerne ab Sommer beim ETV mit dem Fußballspielen beginnen möchten. Die Teilnehmer dieses Angebots haben einen der heißbegehrten Plätze in der Fußballjugend sicher. Wir lernen bei den Grashoppern bis zu den Sommerferien in zwei 20er Gruppen spielrisch und mit viel Spaß das Fußballspielen kennen und sammeln erste Erfahrungen mit dem runden Leder.

Zeitraum: 19. März bis 30. Juni 2018
Termine:

Gruppe 1: Montags 15:30 bis 16:30 Uhr, Lokstedter Steindamm 75
Gruppe 2: Donnerstags, 15:30 bis 16:30 Uhr, Bundesstraße 103
Anmeldung: ab 21. Februar, 14 Uhr Online
Voraussetzung:
2013 geboren, männlich und Mitglied im ETV (Kindersport/Ballbinis)

15.02.2018

Fechten: DFB-Qualifikationsturnier „Wappen von Hamburg 2018“ am 28. und 29. April 2018

Zum fünften Mal richtet die ETV-Fechtabteilung das Turnier "Wappen von Hamburg" aus. Austragungsort ist die neue ETV-Dreifachturnhalle, Hohe Weide 17a. Zu diesem Senioren-Fechtturnier haben sich knapp 300 Fechterinnen und Fechter aus Deutschland und den Nachbarländern angemeldet. Gekämpft wird mit Säbel, Degen und Florett um die letzten Nominierungen für die Senioren Team-Europameisterschaft in den Niederlanden und die anstehende Weltmeisterschaft 2018. Die Wettkämpfe finden an beiden Tagen  von 9 Uhr bis 18 Uhr statt. Besucher sind herzlich willkommen.

Das Internationale Turnier "Wappen von Hamburg" fand seit 1960 über drei Jahrzehnte in Hamburg statt und gehörte zu den renommiertesten Turnieren des Deutschen Fechterbundes. Ab 1962 wurde es als "Internationale Deutsche Säbelmeisterschaft" ausgetragen.

14.12.2017

In eigener Sache: Offener Brief an alle FitGym- und Kindersport-Mitglieder

Liebe kleine und großen Sportler, Besucher und Eltern,

wir bitten euch seit geraumer Zeit über Aushänge im ETV-Sportzentrum, eure Taschen, Jacken und Straßenschuhe vor Beginn des Kurses in die Umkleiden zu bringen und dort in die Spinte zu schließen. Unsere Kursräume dürfen ausschließlich nur mit Sportkleidung und Sportschuhen betreten werden. Unsere Trainer und Servicemitarbeiter sind angehalten, für die Einhaltung dieser Regeln zu sorgen.

Leider scheint unsere Bitte nicht von Jedem berücksichtigt zu werden. Wir möchten euch wissen lassen, dass dies zu viel Unruhe und auch zur Unzufriedenheit bei den Trainern und Mitgliedern führt und damit Auswirkungen auf das gesamte Team und unser Angebot mit sich bringt.

Uns liegen eine gute Stimmung, ein harmonisches Miteinander und der Spaß extrem am Herzen, weshalb wir euch nochmals Bitten, eure Sachen in der Umkleide zu verstauen. Die FitGym und der ETV Kindersport sollen zum Wohlfühlen und Schwitzen einladen. Dafür brauchen wir Platz und ein wenig Ordnung.

Ein großes Dankeschön für euer Verständnis.

Katja, Karola, Steffi und euer gesamtes Kindersport- und FitGym Team.

25.09.2017

Line Dance beim ETV

Hallo liebe ETVer,
wir sind „Dance The Line“ – Line Dancer/-innen im ETV. Wenn du Lust hast zum Tanzen: Schau doch mal rein! Line Dance wird in der Gruppe getanzt, in Reihen (lines) vor- und hintereinander, manchmal auch als Contra-Dance oder im Kreis.

Das Gute am Line Dance ist, dass ohne Partner/-in getanzt werden kann - aber niemals allein getanzt wird! Es gibt feste Choreographien unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrade, die eingeübt werden. Die dazugehörige Musik reicht von modernem Country über Rock, Pop bis zu irischen Traditionals und lateinamerikanischen Rhythmen. „Grapevine, Jazzbox, Coasterstep…”

Im Line Dance gibt es spezifische Schritte, die englische Bezeichnungen haben und aus denen sich eine Choreographie zusammensetzt. Je nach Schwierigkeitsgrad besteht eine Choreographie aus der sich wiederholenden Abfolge von mehr oder weniger zahlreichen Schrittkombinationen und Drehungen.

Die Choreographen der Tänze kommen aus der ganzen Welt und auch die Tänze werden weltweit getanzt. So können Line Dancer/-innen von Hamburg über Ostfriesland bis nach Australien bei Line Dance Treffen sofort miteinander tanzen.

Das Alter spielt beim Line Dance übrigens keine Rolle. Und das Wichtigste: Line Dance macht einfach ungeheuer viel Spaß! Kleiner Nebeneffekt: Es trainiert neben Körper und Kondition auch das Gedächtnis!

Training
ETV-Sportzentrum, Bundesstraße 96, Untere Halle
Anfänger/Anfänger mit Vorkenntnissen: Dienstag von 18.00 bis 19.00 Uhr
Fortgeschrittene: Dienstag von 19.00 bis 20.00 Uhr
Wir tanzen in bequemer Alltagskleidung und „drehfähigen“ Hallenschuhen.

Kontakt:info(at)tug.de oder ritakalinowski(at)gmx.de

19.12.2016

Die ganze ETV-Fan-Welt in unserem Online Shop entdecken

In unserem ETV-Shop erhaltet ihr die gesamte Welt der ETV Streetwear. Von T-Shirts über Polo-Shirts bishin zu Hosen oder sogar Jacken findet ihr außerdem noch viele weitere Angebote in unserem Shop. Schaut einfach mal vorbei und entdeckt vielerlei schöne Produkte im ETV Design. Besonderes Highlight ist, dass ihr sogar einzelne ausgewählte Kleidungsstücke eurer Sportart zuordnen könnt und dann ein individuelles Abteilungsdesign auf eurem beispielsweise Pullover vorfinden könnt.

Neben normaler Kleidung erhaltet ihr aber auch Basics wie Sporttaschen, Wimpel, Regenschirme oder momentan auch das neue GoodBuy Gutscheinheft. Unser Kooperationspartner ist Merchdesign, ein Unternehmen, dass sich auf die Fanwelt von Sportvereinen spezilisiert hat. Einige ausgewählte Produkte haben wir zudem für Euch zur Ansicht im Sportbüro im ETV-Sportzentrum hinterlegt, damit ihr euch hier vor Ort ein Bild von den Klamotten machen könnt. Die Kaufabwicklung erfolgt online.

Hier gehts zum Shop: http://www.etv-hamburg-shop.de/

02.09.2016

Ehrenamt: Engagier Dich im Verein!

Heute wird die Hamburger Turnerschaft (HT 16) zweihundert Jahre alt. Und auch der ETV hat vor zwei Jahren ein großes Jubiläum gefeiert. Diese und viele andere Sportvereine würde es nicht ohne das ehrenamtliche Engagement hunderter Übungsleiter*innen, Trainer*innen und Betreuer*innen geben. Wir möchten daher heute zum einen DANKE sagen und zum anderen Menschen motivieren, sich im Sportverein einzubringen, frei nach dem Motto: "Sport hat Dir viel gegeben, gib es ihm zurück."

Wer sich engagieren möchte, der kann sich gerne bei uns per Mail: pressestelle(at)etv-hamburg.de oder telefonisch unter 040-401769-48 melden. Wir freuen uns auf Euch.

Mehr Infos findet ihr hier: www.vereinehh.de.

 

 

Tide TV zu Gast beim ETV - Sportliche Integration: "Refugees@ETV"

We can help - unterstütze den ETV

Beim ganz normalen Online-Einkauf Geld an den ETV spenden - ohne einen Cent mehr zu bezahlen. Möglich macht das die Website wecanhelp.de. Kauft man in einem der zahlreichen Partnershops der Seite, so kann man dafür sorgen, dass Anteile des Kaufpreises an ein bestimmtes soziales Projekt gespendet werden. Wecanhelp verfügt über einen Großen Pool von Partnern, Beispiele sind Amazon.de, ebay.de oder der Buchverkäufer Thalia.de.

Ihr müsst nur kurz auf die Internetseite von einem Spendenprojekt des ETV gehen, dort auf den Shop klicken, bei dem ihr einkaufen möchtet, und schon ist registriert, dass der Einkauf dem ETV zugute kommen soll. Mit minimalem Aufwand – der Käufer muss nur einen Klick mehr machen als bei einem gewöhnlichen Einkauf und es kostet ihn weder Zeit noch Geld – kann der ETV damit viel Geld sammeln und Spenden sammeln.

Der ETV ist mit vier verschiedenen Projekten des Vereins aktiv, unter anderem kann für den Inklusionssport der Judoabteilung, interkulturelle Sportaustausche, die Bundesliga-Wasserballdamen und das Flüchtlingssportprogramm gespendet werden.

Hier kommt ihr auf die ETV-Seiten:
Flüchtlingssportprogramm: bildungsspender.de/etv
Integrations-Judo: bildungsspender.de/etv-judo
Bundesliga-Wasserballdamen: bildungsspender.de/wasserballdamen
Interkultureller Sportaustausch: bildungsspender.de/sportaustausch

Wir hoffen, das Projekt findet eure Zustimmung, bei Fragen und Anregungen könnt ihr euch natürlich jederzeit gerne an uns wenden. Ansonsten freuen wir uns, wenn ihr das Projekt verbreitet und gerne auch selber nutzt!

Neuer Partner des ETV

Sportprogramm Flüchtlinge

Der neue ETV-Shop ist da

ETV Magazin

Das aktuelle ETV-Magazin als E-Paper.
In der Ausgabe 2/2018 können Sie alles über unser neues Beachvolleyball-Duo Julius Thole und Clemens Wickler lesen. Dazu berichten wir über alles Wissenswerte über den Verein, die Abteilungen sowie über die ETV KiJu (Kinder- und Jugendförderung). Viel Spaß beim Lesen!

Ferienangebote im ETV & der ETV KiJu

Die Ferienangebote in den Schulferien
Ganz nach dem Motto "Meine Eltern müssen arbeiten, ich habe Ferien." bieten wir Kindern und Jugendlichen in den Hamburger Schulferien ein abwechslungsreiches Programm an und erleichtern Ihnen somit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. In unserem Ferienheft finden Sie alle Ferienangebote des ETV und der ETV KiJu kompakt zusammengefasst: die ETV KiJu Feriencamps und Workshops, die ETV Fußballschule, die ETV Schwimmschule Turmweg und das Ferienprogramm vom KinderSport und der ETV KiSS. Viel Spaß beim Stöbern!

Die Angebote sind ab dem 2. Mai 2018 buchbar.

ETV Hamburg App

Der ETV ist jetzt auch als App verfügbar: Ab jetzt gibt es alle brandneuen Infos, wissenswerte Fakten und eine Übersicht unserer Sportangebote einfach und bequem aufs Smartphone. Einfach den QR-Code mit dem Smartphone scannen und die App kostenlos im Store runterladen.

Kinder-Sport-Schule

Schwimmschule Turmweg

Die neue Tribüne Nummer 14 ist da!

Hier bekommt ihr immer brandaktuelle Fußball-News der 1. Herren und ihren Endspurt in der Liga. Dazu gibt es alle News aus den Herren-, Frauen- und Jugendteams. 

Starke Kinder

Gemeinsam mit Dunkelziffer e.V. bietet der ETV Seminare für seine Übungsleiter an. In diesen geht es darum, das vermittelt wird, wie Kindern geholfen und ein täterfeindliches Umfeld geschaffen werden kann. Mehr...

Onlinebuchung der Tennishalle

Sie haben die Möglichkeit Trainingszeiten in der ETV-Tennishalle online zu buchen. Mehr...

Fußball aktuell
Der letzte Spieltag
13.05.-03.06.2018
Victoria II ETV I 0:0
GW Eimsbüttel II ETV II 1:2
Eintracht Norderstedt ETV A-Junioren Regio 1:0
Holstein Kiel ETV B-Bundesliga 5:3
ETV I Frauen Appen I Frauen 5:1
Softball / Baseball aktuell
Der letzte Spieltag
16.-17.06.2018
Hamburg Stealers 2 ETV Hamburg Knights Baseball 5:2
ETV Hamburg Knights Softball Bonn Capitals 7:12 / 14:7
Der nächste Spieltag
24.06.2018
ETV Hamburg Knights Baseball Hamburg Stealers 2 24.06./12 und 15:30 Uhr
ETV Hamburg Knights Softball Wesseling Vermins 24.06./13 und 15:30 Uhr
Floorball aktuell
Der letzte Spieltag
21.04.2018
UHC Weißenfels ETV Piranhhas (Playoffs) 9:4
Volleyball aktuell
Der letzte Spieltag
17.03.-07.04.2018
SC Alstertal-Langenhorn ETV I Frauen 3:0
KMTV Eagles 2 ETV II Herren 3:2
Grün-Weiß Eimsbüttel ETV II Frauen 3:1
Oststeinbeker SV ETV I Herren 0:3
Wasserball aktuell
Der letzte Spieltag
06.05.2018 - Polkal Halbfinale
ETV Hamburg SV BW Bochum 9:12
Basketball aktuell
Der letzte Spieltag
17.03.-14.04.2018
Kieler TB ETV Herren 71:93
ETV Frauen BG Hamburg-West 45:54