Aktuelles

30.03.2017

1. Frauen und Herren kämpfen weiter um Erhalt der Tabellenführung, Pause beim Volley- und Wasserball, Basketballer treffen auf zweitplatzierten der Tabelle

Am kommenden Wochenende gibt es leider nicht so viel zu gucken für alle ETV Fans. Lediglich das Spiel der Basketballer und ein von vier Fußballspielen findet zu Hause statt. Unterstützen könnt ihr somit unsere Fußballer der B-Jugend. Unsere Regionalligaspieler müssen gegen SV Meppen auf’s Feld. Die deutlich schlechter platzierten Gäste kommen am Samstag zu uns. Anpfiff ist um 13:30 Uhr. Bei unseren 1. Herren geht es weiterhin um die Verteidigung der Tabellenspitze. Gegen GW Eimsbüttel sollte bei gleichbleibender Leistung allerdings nichts anbrennen, denn positioniert ist der Gegner ebenfalls deutlich schwächer in der Tabelle. Los geht’s am Freitag um 19:45 Uhr. Die 2. Herren trifft auf den direkten Tabellenverfolger von Lurup. Da die Gastgeber nur einen Punkt hinter dem ETV liegen, ist kämpfen angesagt. Drückt die Daumen für Sonntag um 15 Uhr. Am gleichen Tag um 13:30 Uhr treten unsere 1. Frauen gegen Alstertal-Langenhorn an. Auch hier geht es um die Führung in der Tabelle. Feuert unser Team also kräftig über die Ferne an!

Bei unserem auch schon letzten Sportereignis am kommenden Wochenende geht es für unsere Eimsbütteler Basketballer in ein schwieriges Spiel. Der Gegner ist nämlich der zweitplatzierte TuS Ebstorf und kommt am Sonntag um 16 Uhr zu uns in die ETV Halle. Es wird mit Sicherheit ein kampintensives und somit auch spannendes Spiel für alle Zuschauer und Fans. Also vorbeikommen lohnt sich!

Wir wünschen ein schönes Wochenende!

30.03.2017

Wasserball: Deutscher Jugend-Pokal der weiblichen U15

Am kommenden Wochenende misst sich die weibliche Wasserball-Jugend in Hamburg. Neben dem Gastgeber aus Eimsbüttel sind Teams des SC Chemnitz, dem SSV Esslingen und vom SV Blau-Weiß Bochum daran, den Pokal auszuspielen.

Für die Hamburgerinnen ist es die erste Möglichkeit, sich auf nationaler Ebene zu messen und zu schauen, wo man mit dem Bundesliga-Nachwuchs steht. Am Beckenrand engagieren sich mit Lynn Krukenberg und Melis Dasdemir zwei erfahrene Bundesligaspielerinnen als Trainerinnen, die ihr Wissen an die jungen Wasserballerinnen weitergeben. Das Trainerduo möchte mit dem Team gerne eine Medaille erspielen, es wäre für die jungen Hamburger Wasserballerinnen eine Belohnung für die harte Arbeit der letzten Monate.

Gespielt wird in der Schwimmhalle Inselpark, der Eintritt ist frei.

01.04.2017
12:00 Uhr: ETV Hamburg - SV BW Bochum
13:30 Uhr: SC Chemnitz - SSV Esslingen
17:45 Uhr: SV BW Bochum - SC Chemnitz
19:15 Uhr: ETV Hamburg - SSV Esslingen

02.04.2017
09:00 Uhr: SV BW Bochum - SSV Esslingen
10:30 Uhr: ETV Hamburg - SC Chemnitz
11:45 Uhr: Siegerehrung

29.03.2017

Noa 4 berichtet über unser neues Sportangebot: Fit bleiben! Sportangebote für Menschen mit Demenz - am 4. April geht es los

28.03.2017

Volleyball: ETV Hobby Mixed - Mehr als nur "halb stark"!

Die ETV Mixed Volleyball-Mannschaft Halbstark existiert seit über 25 Jahren, natürlich in unterschiedlicher Besetzung. Nachdem sie in dieser Saison bereits sehr erfolgreich zusammen gespielt und den zweiten Tabellenplatz gesichert hat, kam mit der Endrunde am Sonntag, den 26.3. der Tag der Wahrheit. Im ersten Spiel schaffte Halbstark mit dem Spielertrainer Guido Bruning in einem spannenden, engen Spiel den Sieg gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer Beach Please. Die zweite Partie gegen den Hamburger TV ging dann relativ deutlich zugunsten der Halbstarken aus. Damit war die Meisterschaft in der B2 Staffel, der höchsten Hobby Mixed Spielklasse mit 3 Frauen perfekt und die Freude über den überraschenden Erfolg natürlich groß!

„Das war eine sehr schöne geschlossene Teamleistung und hat echt Spaß gemacht“ meinte Ingo Ermel, der Team-Opa, der neben Guido Bruning, Anke Schlagenhauf und Volker Bammesberger den einzigen Staffelsieg der ETV Mixed Volleyballer in der höchsten Klasse vor mehr als 10 Jahren noch miterlebt hat - damals allerdings noch als Gegner.

Von links: Birte Janßen, Ingo Ermel, Till Thomson, Barbara Ketelhut, Inke Fuhrken, Anke Schlagenhauf, Jerome Griessmeier, Charlotte von Rantzau, Anna Gminder, Volker Bammesberger

28.03.2017

Kurioses Basketballspiel: Die W15 gewinnt mit nur 5 Spielerinnen gegen BG Halstenbek/ Pinneberg

Am Sonntag trat die W15 des ETV auswärts gegen die Holstein Hoppers aus Halstenbek/ Pinneberg an. Stark ersatzgeschwächt kamen leider nur 4 Spielerinnen der W15 und eine Leihspielerin der W13 zum Auswärtsspiel. Die Gegnerinnen der Holstein Hoppers traten mit 12 Spielerinnen an. Es war also von Anfang an auch eine Frage der Kondition und der Konzentration nicht zu früh eine Spielerin mit 5 Fouls zu verlieren.

Ungeachtet dieser Umstände gingen die Mädels des ETV mit einem enormen Tempo und einer konzentrierten Leistung in das Spiel. Schon im ersten Viertel wurde eine komfortable Führung herausgespielt. Im Gegensatz zu einigen vorherigen Spielen trafen heute Helena, Luisa und Frieda zielsicher unterm Korb und aus der Halbdistanz. Laura machte einen souveränen Spielaufbau und konnte ein ums andere mal Ihre Gegenspielerin abschüttelt und selber per Korbleger einnetzen. Die eigentliche Überraschung heute war Frieda, die Leihgabe der W13. Mit Ihrem läuferischen Einsatz war Sie Vorbild für Ihre älteren Mitspielerinnen. Mit viel Selbstvertrauen ausgestattet, konnte auch Frieda einige Körbe erzielen.

Im letzten Viertel traf es dann Luisa und Sie mußte leider mit 5 Fouls das Spielfeld verlassen. Der gegnerische Trainer nahm daraufhin auch seine 5. Spielerin vom Platz. Hierfür gebührt Ihm großer Respekt und das bei einem hohen Rückstand. Das ist wahres Fairplay.

Am Ende gewinnt die ETV W15 mit 68:14. Eine große Leistung mit nur 5 Spielerinnen.

27.03.2017

ETV Fußballer setzen Siegesserie fort, Wasserballerinnen unterliegen erneut, Basketballer stecken zwei Niederlagen in Folge ein – behaupten aber dennoch den 5. Tabellenplatz

Beim Fußball ging es am Wochenende wieder heiß her. Obwohl die ETV Frauen und die B-Junioren an diesem Wochenende spielfrei hatten, wurde allen Zuschauern wieder viel für die Augen geboten. Denn bei den spielenden Teams standen Heimspiele auf dem Programm. Die 1. Herren traf am letzten Freitag auf die Gäste von Eintracht Norderstedt. Gegen den jetzt 10. Platzierten konnten unsere Männer am Ende ein 3:1 erzielen und stehen somit weiter auf Platz 1 der Tabelle. Es bleibt somit spannend im Aufstiegskampf, denn die Verfolger sind jeweils nur zwei Punkte hinter unserem ETV. Die zweiten Herren spielte gegen die Kiezkicker vom FC St. Pauli IV und konnte ebenfalls erfolgreich aus dem Spiel gehen. 3:0 zeigte am Ende die Anzeigetafel zugunsten unserer ETVler an. Super Männer! Außer der Reihe sei noch kurz unsere A-Jugend erwähnt, die gegen die 1. A vom TuS Berne souverän mit 10:1 gewann. Stark!

Beim Floorball gingen unsere ETV Piranhhas am Wochenende in ihr letztes reguläres Saisonspiel. Im Heimspiel ging es dann auch noch ausgerechnet gegen die Gäste vom Tabellenführer UHC Sparkasse Weißenfels auf den Platz. Mit viel Wille und Ehrgeiz glaubten trotz alledem alle an einen möglichen Sieg. Am Ende musste sich dann unser Team aber doch mit 6:13 geschlagen geben. Schade! Die ETV Piranhhas stehen somit nach ihrem letzten Saisonspiel auf dem 7. von 10 Plätzen.

Wer am Wochenende noch nichts vor hatte, konnte sich am Freitag, Samstag, Sonntag aber definitiv noch etwas Gescheites heraussuchen. Denn neben dem Fußball konnten alle ETV Fans auch beim Volleyball spannende Heimspiele angucken. Die ETV Männer spielten gegen USC Magdeburg und konnten eindeutig zu Null mit drei gewonnen Sätzen siegen. Unsere Frauen trafen auf die Tabellenspitze VSV Havel Oranienburg und bekamen dies leider auch zu spüren. Genau wie bei den Männern bloß umgekehrt, verloren unsere Frauen mit 0:3.

Bei unseren ETV Wasserballerinnen verloren unsere Sportlerinnen nach einem guten Start gegen den S.V. Blau-Weiß Bochum Wasserball nach dem Schlusspfiff mit 4:8. Dennoch verbleiben sie weiterhin mit einem Sieg auf Tabellenplatz 5. Für den ETV trafen Bernadette Bol (2), Tanja Tomaszewski und Maria Marquardt.

Die Auswärtsfahrt nach Bremerhaven am vergangenen Samstag konnten unsere Eimsbütteler Basketballer gerade noch mit 9 Spielern antreten. Neben dieser eher schwierigen Grundvoraussetzung sollte auch das Spiel nicht so rund laufen, wie es sich alle Beteiligten wohl erwünscht haben. Viele Fehlentscheidungen seitens des Schiedsrichtergespanns und zahlreiche Unterbrechungen wussten die Gäste aus Bremerhaven besser zu verarbeiten, weshalb sich der ETV am Ende auch mit 73:62 geschlagen geben musste. Erfreulich ist aber, dass dem ETV bereits zwei Spieltage vor Saisonende der starke 5. Tabellenplatz nicht mehr zu nehmen ist! Also aufatmen und das Beste aus den nächsten zwei restlichen Spielen rausholen. Viel Erfolg!

09.03.2017

ETV-Studio bietet Sport für Demenzkranke an

Unter dem Motto „Fit bleiben!“ bietet das ETV-Studio in Zusammenarbeit mit der Alzheimer Gesellschaft Hamburg e. V. Selbsthilfe Demenz, ab April Sportangebote für Menschen mit Demenz in Eimsbüttel an. Dieses Angebot richtet sich speziell an Menschen mit Gedächtnisproblemen. Vorab veranstalten wir eine Informationsveranstaltung am 21. März 2017 von 15 bis 17 Uhr im Oberhaus des ETV-Sportzentrums in der Bundesstraße.

Ziel des Angebots ist die Förderung und der Erhalt der Muskulatur, des Gleichgewichtssinns und der Herz-Kreislauf-Funktionen, die Stärkung der geistigen Fähigkeiten sowie der Abbau von Spannungen und Stress. Nebenbei erlebt man Gemeinschaft, hat Erfolgserlebnisse und geht einer sinnhaften Tätigkeit nach. Wichtig ist, dass die Teilnehmer Interesse an sportlichen Aktivitäten mitbringen, den Übungseinheiten mit Anleitungen folgen können und eine vom Arzt attestierte Grundfitness besitzen. Eine Demenzdiagnose kann vorliegen, ist aber insgesamt keine Voraussetzung.

Trainiert wird in kleinen Gruppen mit bis zu acht Teilnehmern. Die individuelle Situation der jeweiligen Person steht beim Training im Vordergrund. Unter Berücksichtigung  der persönlichen Leistungsfähigkeit wird sich auf Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und die Koordination konzentriert.

Sportangebot für Menschen mit Demenz in Eimsbüttel
Ort:
Gym II, ETV-Sportzentrum, Bundesstraße 96
Wann: ab Dienstag, 04. April 2017, immer 11 bis 12 Uhr
Teilnahmebedingung: Mitgliedschaft im ETV (23,50 Euro monatlich), sowie ein Sonderbeitrag (10 Euro monatlich

Kontakt:
ETV-Studio, Ralf Schmeckel
rschmeckel(at)etv-hamburg.de
040-40176942

06.03.2017

Fußball: Veränderung auf dem Trainerposten zur neuen Spielzeit

Nach intensiver Analyse der vergangenen eineinhalb Jahre haben wir uns dazu entschieden, für neue Impulse auf dem Trainerposten zu sorgen und somit den am 30.06.2017 auslaufenden Vertrag mit Liga-Trainer Ingo Glashoff nicht zu verlängern. Wir möchten Ingo auf diesem Weg für die intensive Arbeit danken und betonen, dass er für die verbleibenden zehn Spiele das volle Vertrauen genießt, die gesteckten Ziele zu erreichen.

Ab dem 01.07.2017 wird Thorsten Beyer ligaunabhängig als Cheftrainer die Geschicke am Lokstedter Steindamm lenken. Der 54-jährige hat im Jugendbereich beim SCVM und dem SV Eichende gecoacht. Danach folgten im Herrenbereich Stationen bei TuS Hamburg, Klub Kosova und dem ASV Hamburg. Bis zur Winterpause stand Thorsten Beyer erneut beim Klub Kosova an der Seitenlinie und führte das Team in die Oberliga. Wir freuen uns, dass wir so einen erfolgreichen und erfahrenen Trainer vom ETV überzeugen konnten.

Hast du Lust auf eine tolle Ferienreise inklusive Reiten auf einem großen Bauernhof? Dann fahrt mit uns auf den Ferienbauernhof Lüdersbüttel! Genieße den Mix aus Sport und Erholung auf dem Bauernhof. Auf der Reise erlernst du in einem intensiven und professionellen Reitunterricht, was es heißt mit Pferd und der Ausrüstung umzugehen.

In dieser Zeit wirst du mindestens zwei Stunden täglich auf einem Pferd sitzen. Auf dem wunderschönen Bauernhof wirst du deine ersten „Gehversuche“ und Erfahrungen auf dem Pferd machen. Wenn du bereits ein bisschen reiten kannst, kannst du deine Technik verbessern und anderen Kindern unterstützen. Alle Materialien die du brauchst, werden zur Verfügung gestellt. Auch die tägliche Ponypflege und der theoretische Unterricht kommen hierbei nicht zu kurz. Es gilt jedoch für alle Reiter: Nur wer regelmäßig abäppelt, kann auch jeden Tag reiten. Denn schließlich wollen die Pferde nach einem anstrengenden Tag gerne auf einer sauberen Koppel grasen.

Auf dem Hof gibt es einen Spielplatz mit Trampolin, Go-Karts, Riesenroller, Tischtennis, Fußball, Basketball, Lagerfeuer, einen Heuboden und jede Menge Tiere (Kaninchen, Meerschweinchen, Katzen, Hunde, Vögel, Schweine etc.), sowie einen kleinen Kiosk. Eure Unterkunft befindet sich im gemeinsamen Wohnhaus in Mehrbettzimmern. Die Duschen und Toiletten befinden sich auf dem Gang. Es gibt drei Mahlzeiten plus Zwischenimbiss, Getränke stehen den ganzen Tag zur Verfügung. Es können gerne Essenswünsche geäußert werden.

Mit dem Reisebus geht es von Hamburg nach Lüdersbüttel. Die Abfahrt beläuft sich dabei auf die Mittagszeit (Ort und Zeit werden noch bekannt gegeben).

Sommerferien: 22.-29.07.2017, Anmeldung ab 01.03.2017
Alter: Jungs und Mädchen von 7 bis 14 Jahren
Preise: ETV-Mitglieder und ETV KiJu-Kinder: 339 Euro, Gäste: 369 Euro

Appybuy: Clever einkaufen und dabei Gutes tun

Appybuy ist eine Plattform, die es ermöglicht, ganz einfach, kostenlos und nebenbei beim Online-Shoppen etwas für den guten Zweck zu tun.

So gehts: An das Portal sind Partnershops angebunden, die eine Provision an Appybuy bezahlen, wenn über das Portal eingekauft wird - und Appybuy leitet dieses Geld an den ETV weiter. Also registriert euch bei Appybuy, wählt den ETV als "euren Verein" aus und shoppt einfach los: www.appybuy.de.

03.02.2017

Kindersport: Wir haben freie Kurse

Musical Dance
Musical Dance ist eine Kombination aus Schauspiel und Tanz, bei der wir viel ausprobieren und die Kreativität gefragt ist.
Montag 15 bis 16 Uhr (6-8 Jahre)
Montag 16 bis 17:30 Uhr (8-12 Jahre)

Kreativer Kindertanz
Die wesentlichen Elemente des kreativen Kindetanzes beinhalten Fantasie, Bewegungsfreude, Spiel und Spaß.
Dienstag 15 bis 16 Uhr (3-5 Jahre)
Mittwoch 15 bis 16 Uhr (3-5 Jahre)

Hip-Hop
Montag 16 bis 17 Uhr (Anfänger 10-12 Jahre)

Ballett bei Sandra
Die Kinder tanzen und erlernen kleine Schrittvariationen begleitet von Musik. Beweglichkeit, Körperbeherrschung, Ausdruckskraft und Disziplin sind die Attribute, die der Ballettunterricht fördert. Ein gutes Selbstbewusstsein und eine gesunde Haltung sind das Resultat. Die Altersspanne erstreckt sich beim Kinderballett vom Anfängerkurs (4-6 Jahre) über Fortgeschrittenenballett (bis 13 Jahre) bis hin zu Ballett mit Spitze.

Montag 15 bis 16 Uhr (4-6 Jahre)
Montag 16 bis 17 Uhr (6-8 Jahre)
Donnerstag 15 bis 16 Uhr (4-6 Jahre)
Donnerstag 17 bis 18 Uhr (10-13 Jahre)
Donnerstag 18 bis 19 Uhr (ab 13 Jahre)

Judo: Helmut Behnke mit dem 7. Dan geehrt

Am Samstag, den 28.01.2017, wurde Helmut Behnke im Rahmen der Lehrreferenten-Tagung des Deutschen Judo-Bundes in Hamburg mit der Verleihung des 7. Dan im Judo geehrt. Die Verleihung des 7. Dan ist eine besondere Ehrung für Verdienste um den Judosport mit der derzeitig nur drei weitere Hamburger Judoka ausgezeichnet sind.

Helmut Behnke ist seit dem Jahr 2001 mit dem Amt des Lehrreferenten des Hamburger Judo-Verbandes betraut und leistet hierbei herausragende Arbeit bei der Aus- und Fortbildung der Hamburger Judoka. Weiter hervorzuheben ist Helmut Behnkes unermüdliches Engagement im Inklusionssport für Judoka mit Behinderung in unserer Judoabteilung, in der er auch als 1. Vorsitzender fungiert.

Wir gratulieren Helmut zu seiner Ehrung und bedanken uns für seine einzigartige Arbeit und Verdienste.

19.12.2016

Die ganze ETV-Fan-Welt in unserem Online Shop entdecken

In unserem ETV-Shop erhaltet ihr die gesamte Welt der ETV Streetwear. Von T-Shirts über Polo-Shirts bishin zu Hosen oder sogar Jacken findet ihr außerdem noch viele weitere Angebote in unserem Shop. Schaut einfach mal vorbei und entdeckt vielerlei schöne Produkte im ETV Design. Besonderes Highlight ist, dass ihr sogar einzelne ausgewählte Kleidungsstücke eurer Sportart zuordnen könnt und dann ein individuelles Abteilungsdesign auf eurem beispielsweise Pullover vorfinden könnt.

Neben normaler Kleidung erhaltet ihr aber auch Basics wie Sporttaschen, Wimpel, Regenschirme oder momentan auch das neue GoodBuy Gutscheinheft. Unser Kooperationspartner ist Merchdesign, ein Unternehmen, dass sich auf die Fanwelt von Sportvereinen spezilisiert hat. Einige ausgewählte Produkte haben wir zudem für Euch zur Ansicht im Sportbüro im ETV-Sportzentrum hinterlegt, damit ihr euch hier vor Ort ein Bild von den Klamotten machen könnt. Die Kaufabwicklung erfolgt online.

Hier gehts zum Shop: http://www.etv-hamburg-shop.de/

02.09.2016

Ehrenamt: Engagier Dich im Verein!

Heute wird die Hamburger Turnerschaft (HT 16) zweihundert Jahre alt. Und auch der ETV hat vor zwei Jahren ein großes Jubiläum gefeiert. Diese und viele andere Sportvereine würde es nicht ohne das ehrenamtliche Engagement hunderter Übungsleiter*innen, Trainer*innen und Betreuer*innen geben. Wir möchten daher heute zum einen DANKE sagen und zum anderen Menschen motivieren, sich im Sportverein einzubringen, frei nach dem Motto: "Sport hat Dir viel gegeben, gib es ihm zurück."

Wer sich engagieren möchte, der kann sich gerne bei uns per Mail: pressestelle(at)etv-hamburg.de oder telefonisch unter 040-401769-48 melden. Wir freuen uns auf Euch.

Mehr Infos findet ihr hier: www.vereinehh.de.

 

 

Tide TV zu Gast beim ETV - Sportliche Integration: "Refugees@ETV"

We can help - unterstütze den ETV

Beim ganz normalen Online-Einkauf Geld an den ETV spenden - ohne einen Cent mehr zu bezahlen. Möglich macht das die Website wecanhelp.de. Kauft man in einem der zahlreichen Partnershops der Seite, so kann man dafür sorgen, dass Anteile des Kaufpreises an ein bestimmtes soziales Projekt gespendet werden. Wecanhelp verfügt über einen Großen Pool von Partnern, Beispiele sind Amazon.de, ebay.de oder der Buchverkäufer Thalia.de.

Ihr müsst nur kurz auf die Internetseite von einem Spendenprojekt des ETV gehen, dort auf den Shop klicken, bei dem ihr einkaufen möchtet, und schon ist registriert, dass der Einkauf dem ETV zugute kommen soll. Mit minimalem Aufwand – der Käufer muss nur einen Klick mehr machen als bei einem gewöhnlichen Einkauf und es kostet ihn weder Zeit noch Geld – kann der ETV damit viel Geld sammeln und Spenden sammeln.

Der ETV ist mit vier verschiedenen Projekten des Vereins aktiv, unter anderem kann für den Inklusionssport der Judoabteilung, interkulturelle Sportaustausche, die Bundesliga-Wasserballdamen und das Flüchtlingssportprogramm gespendet werden.

Hier kommt ihr auf die ETV-Seiten:
Flüchtlingssportprogramm: bildungsspender.de/etv
Integrations-Judo: bildungsspender.de/etv-judo
Bundesliga-Wasserballdamen: bildungsspender.de/wasserballdamen
Interkultureller Sportaustausch: bildungsspender.de/sportaustausch

Wir hoffen, das Projekt findet eure Zustimmung, bei Fragen und Anregungen könnt ihr euch natürlich jederzeit gerne an uns wenden. Ansonsten freuen wir uns, wenn ihr das Projekt verbreitet und gerne auch selber nutzt!

Sportprogramm Flüchtlinge

Der neue ETV-Shop ist da

Sportsuche

ETV Magazin

Das aktuelle ETV-Magazin als E-Paper.
In der Ausgabe 2/2017 können Sie alles über den 5. Geburtstag der ETV KiJu und die Erfolgsgeschichte, die hinter der Gründung der Kinder- und Jugendförderung des ETV steckt, lesen. Ebenfalls feiert der Club Céronne einen runden Geburtstag: Der Club wird 70 und lädt die Deutsche Tanzsportelite zu zwei Ranglistenturnieren im Juli ein. Darüber hinaus berichten wir wie gewohnt über unsere Abteilungen, das ETV-Studio oder über unsere Spätlese 55plus. Viel Spaß beim Lesen!

ETV Hamburg App

Der ETV ist jetzt auch als App verfügbar: Ab jetzt gibt es alle brandneuen Infos, wissenswerte Fakten und eine Übersicht unserer Sportangebote einfach und bequem aufs Smartphone. Einfach den QR-Code mit dem Smartphone scannen und die App kostenlos im Store runterladen.

Kinder-Sport-Schule

Schwimmschule Turmweg

Hier bekommt ihr immer brandaktuelle Fußball-News: Diesmal alles zum ETV als Spitzenreiter.

Starke Kinder

Gemeinsam mit Dunkelziffer e.V. bietet der ETV Seminare für seine Übungsleiter an. In diesen geht es darum, das vermittelt wird, wie Kindern geholfen und ein täterfeindliches Umfeld geschaffen werden kann. Mehr...

Onlinebuchung der Tennishalle

Sie haben die Möglichkeit Trainingszeiten in der ETV-Tennishalle online zu buchen. Mehr...

Fußball aktuell
Der letzte Spieltag
18.03. - 26.03.2017
ETV I Eintracht Norderstedt 2. 3:1
ETV II. St. Pauli IV 3:0
TSV Havelse ETV B-Jugend Regionalliga 0:3
ETV 1. Frauen Groß Flottbek 1.Frauen 4:0
Der nächste Spieltag
31.03. - 02.04.2017
GW EImsbüttel 1. ETV I 31.03. / 19:45 Uhr
Lurup 2. ETV II 02.04. / 15:00 Uhr
ETV B-Jugend Regionalliga SV Meppen 01.04. / 13:30 Uhr
Alstertal-Langenhorn 1.Frauen ETV 1. Frauen 02.04. / 13:30 Uhr
Softball / Baseball aktuell
Der nächste Spieltag
03.09.2016
ETV Hamburg Knights Softball Karlsruhe 3:9 / 6:7
Floorball aktuell
Der letzte Spieltag
25.03.2017
ETV Piranhhas UHC Sparkasse Weißenfels 6:13
Volleyball aktuell
Der letzte Spieltag
25.03.2017
ETV Männer USC Magdeburg 3:0
ETV Frauen VSV Havel Oranienburg 0:3
Der nächste Spieltag
08.04.2017
ETV Männer KMTV Eagles 08.04. / 18:00 Uhr
ETV Frauen SC Potsdam 2 08.04. / 15:00 Uhr
Wasserball aktuell
Der letzte Spieltag
25.03.2017
ETV Hamburg SV BW Bochum 4:8
Der nächste Spieltag
29.04.2017
ETV Hamburg SV Bayer Uerdingen 29.04. / 16:00 Uhr
Basketball aktuell
Der letzte Spieltag
18. - 25.03.2017
BSG Bremerhaven ETV Männer 73:62
SC Alstertal-Langenhorn ETV Frauen 73:61
Der nächste Spieltag
02.04.2017
ETV Männer TuS Ebstorf 02.04. / 16:00 Uhr